dvbt tuner - sat schüssel

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Sat Receiver hat zwei Vorteile gegenüber DVB-C und DVB-T: DVB-S ist nicht auf Kabel oder Sendemasten angewiesen und hat mehr Bandbreite und also mehr Programmvielfalt. Die gängigen Astra-Satelliten empfangen über 1500 freie und verschlüsselte TV-Sender (Quelle: http://www.elektriker.org/digitaler-sat-receiver-20123966). Darum würde ich dir zu einem Sat Receiver raten.

Habt Ihr denn in Eurer Region DVB-T?

Evtl. brauchst Du nur eine aktive Antenne. Die mitgelieferten passieven Antennen reichen meist nur für Gebiete in denen das Empfangssignal sehr stark ist.

=> http://www.amazon.de/gp/search?index=blended&camp=1638&creative=6742&linkCode=ur2&tag=aimchade-21&keywords=Clixxun+vube+alpha+aktive+DVB-T+Antenne

Wenn Ihr kein DVB-T habt dann geht eine Sat-Schüssel. Dann brauchst Du aber auch einen DVB-S Receiver.

Für DVB-T brauchst du eine andere Antenne als eine Sat-Schüssel. Die ist für DVB-S. Denn DVB-T hat mit Satelliten-Fernsehen nichts zu tun. Es ist ja die terrestrische Ausstrahlung der Sender. Receiver brauchst du nicht extra. Das ist ja der Tuner.

Was möchtest Du wissen?