DVB-T2 kostenfreie Testphase aber trotzdem verschlüsselt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das die privaten DVB-T2 HD Sender von Anfang an nur verschlüsselt zu empfangen sind hat einen bestimmten Grund,die Aufnahmeeinschränkungen die schon bei HD+ über Sat und im Kabel bsstehen,das wird über das CI+ Freenet Modul gesteuert.Dein Fernseher muss aber auch den für Deutschland nötigen HEVC/H-264 Standard unterstützen um die privatdn HD Sender empfangen zu können,das Modul brauchst Du somit gleich wenn Du alle Sender sehen möchtest,und da funktioniert nur das Freenet Modul aus dem Amazon Link.

https://www.amazon.de/freenet-TV-89001-DVB-T2-Guthaben/dp/B01FK7WWSK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1476997871&sr=8-1&keywords=Dvb-t2+freenet+ci%2B+modul

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JoGerman 24.01.2017, 19:27



Dein Fernseher muss aber auch den für Deutschland nötigen HEVC/H-264 Standard unterstützen  um die privatdn HD Sender empfangen





Richtigerweise muss es H.265 (HEVC) heißen und das gilt für ALLE Sender, nicht nur für die privaten.


0
andie61 24.01.2017, 19:36
@JoGerman

@JoGerman,durchsuchst Du jetzt alle meine Antworten nach fehlern,hast Du nichts besseres zu tun?

0

Kostenfrei heißt nicht unverschlüsselt.  

Um die mit IRDETO verschlüsselten Sender sehen zu können, muss ein entsprechendes Modul benutzt werden. 
Die monatlichen Kosten, die dann zusätzlich fällig werden, sind derzeit ausgesetzt und für angemeldete Kunden ebenfalls in den ersten 3 Monaten kostenfrei.  

Die technischen Voraussetzungen, nämlich das vorgeschaltete IRDETO-Modul (Handelsname: freenet) ist in jedem Fall notwendig.  

Gruß DER ELEKTRIKER

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?