DVB-T2 aufnehmen über USB-Port am Fernseher?

4 Antworten

der hochauflösende HDTV Standart beinahltet leider auch gewisse regularien bezüglich aufnahme. durchaus möglich, dass sich manche sendungen garnicht aufnehmen lassen oder wenn, dass du dann beim wiedergeben nicht vorspulen kannst bzw. die aufnahme nur auf diesem gerät abspielen kannst...

versuch macht kluch

lg, Anna

bei deinem fernseher wird es eine Software geben die dein stick so formatiert das es auch nur noch an dem fernseher gelesen werden kann .

ergo Aufnahme geht , Abspielen auch , aber mitnehmen geht nicht :)

aufnehmen kann man an einem fernseher via usb nur, wenn der auch über die "PVR" funktion verfügt (personell video recorder). das steht in der bedienungsanleitung oder wird ggf. großartig als eine der tollen funktionen in der werbung genannt.

ansonsten ist der usb-port nur ein eingangsport für externe datenträger mit av-medien.

über welchen weg dein tv-signal hereinkommt, spielt dafür absolut keine rolle.

Eine PVR-Funktion habe ich.

0
@BVB565

dann sollte es gehen. leider sind aber die aufnahme-formate nicht auf anderen geräten (z.b. am pc) abspielbar, sondern nur an diesem fernseher. teste es mal, ob's geht.

1

Da musst du in die Bedienungsanleitung sehen. Meist ist es nur USB-Wiedergabe.

Was möchtest Du wissen?