DVB-T nutzen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

DVB-T läuft OHNE Schüssel - sind zwei unterschiedliche Systeme - DVB-T ist aber nicht überall verfügbar, kommt drauf an wo Du wohnst!

http://www.ueberallfernsehen.de/

nette18 29.06.2010, 18:01

hmm.. vielen dank, auf der Seite steht, ich könne DVB-T empfangen, aber wie gesagt, wenn ich die Antenne anschließe, kommt kein Signal

0
lfamartin 29.06.2010, 19:44

Du muss natürlich mit Deinem eingebauten DVB-T Tuner die Kanäle suchen/einstellen... - müsste über die Fernsteuerung im Menü gehen.

Wenn Du nichts findest, stell die Antenne anders auf und versuch es noch mal

0

Hast Du mal nachgesehen ob in Deiner Gegend DVB-T überhaubpt empfangen wird? Was hast Dur für eine Antenne? Eine Satellitenschüssel brachst Du für DVB-T natürlich nicht.

Schau auf www.ueberallfernsehen.de ob du in deiner Region DVB-T empfangen kannst, und welche Kanäle da gesendet werden. Aber über Satellit ist die Auswahl auf jeden Fall grösser.

Aber was hast du denn überhaupt für eine Antenne? Ist sie DVB-T geeignet? Oder schliesst du einfach die alte an, die sowieso noch auf dem Dach steht?

JoGerman 03.08.2010, 20:01

Die alte Antenne geht auch (weil gleiche Empfangsfrequenzen), denn es gibt keine Antennen, die ausschließlich DVB-T empfangen oder "DVB-T-geeignet" sind. Das gaukelt nur die Werbung vor, damit die unwissenden Kunden neue Antennen kaufen.
Gruß DER ELEKTRIKER

0

DVB-T, dass sogenannte "Überallfernsehen" ist der größte Beschiss, seit es Schokolade gibt!

Immer und Überall wird angepriesen, wie fein das ist, mit DVB-T in die Ferne zu sehen; und die Leute kaufen wie Blöde!

Was man aber wohlweisslich verschweigt: DVB-T ist kein Überallfernsehen, es wurde für Ballungsgebiete konzipiert und ist nur in geringem Umkreis mit einer Stummelantenne zu empfangen. Nach wenigen Kilometern ist Schluss mit lustig und die Antennen, bzw. die Antennenmasten müssen immer größer werden, um überhaupt noch ein Signal zu bekommen.

Kabel oder Sat ist auf jeden Fall die bessere Wahl.

JoGerman 03.08.2010, 20:03

Ich wohne in einer Großstadt und empfange DVB-T in jeder Ecke und sogar während der Fahrt auf den Schnellstraßen. Die Kinder auf dem Rücksitz haben sich noch nicht über schlechten Empfang beschwert.
Die Antenne ist keine 10 cm lang, muss aber waagerecht montiert sein.
Gruß DER ELEKTRIKER

0

DVB-T = Fernsehen über Zimmer- oder Dach-Antenne (siehe Bild)
DVB-S = Fernsehen über Sat-Schüssel
DVB-C = Fernsehen über Kabelanschluß

Was möchtest Du wissen?