DVAG=Schneeballsystem?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

NEIN 100%
JA 0%

6 Antworten

NEIN

Es gibt eine klare rechtliche Abgrenzung zwischen einem legalen Strukturvertrieb und einem illegalen Schneeballsystem.

In einem Schneeballsystem wird Geld nur durch die Neugewinnung neuer Partner gewonnen (den letzten beißen die Hunde). Es gibt kein nennenswertes Produkt.

Wohingegen bei einem Strukturvertrieb in jeder Stufe Verkauf stattfinden kann.

Ob die DVAG für Kunden und Vermittler das sinnvollste Modell hat, würde ich aber nicht unterschreiben.

Mein Einstieg in die Finanzdienstleistung hatte ich einst auch über einen Strukturvertrieb gefunden (auch dort meinen Versicherungfachmann gemacht).

Ausschließlichkeit ist aber nicht so meins, Produktverkauf auch nicht, ich bevorzuge konzeptionelle unabhängige Beratung. Meine Kunden wohl auch, sonst wäre ich wohl längst pleite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NEIN

Ein Schneeball-System ist was ganz anderes. Die DVAG kenne ich aber zuwenig, um mir ein Urteil darüber zu erlauben. Kenne einige die zufrieden sind - und hier liest man immer wieder auch von Menschen die nicht zufrieden sind.

Für mich schaut das so aus - das es wie so oft im Leben, vom jeweiligen Ansprechpartner abhängt. Ist der gut - ist "alles" gut. Ist der nicht gut... :-)

S'Fjolnir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde auch eher Strukturvertrieb sagen. Man fängt auf einer unteren Ebene an, bekommt demnach bei Abschlüssen wenig Provisionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NEIN

Natürlich kein Schneeballsystem, was ein solches ist, kann man googeln.

Die DVAG ist ein Strukturvertrieb, das ist aber etwas ganz Anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber gut ist es dennoch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?