DVAG kündigen Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du fristgerecht gekündigt und die Formalitäten eingehalten hast, ist die Kündigung auch gültig und du brauchst nichts weiter zu tun. Natürlich ist es dann dein gutes Recht, eine neue Versicherung abzuschliessen. Nur wenn die alte Versicherung der Kündigung widerspricht, musst du die Neue davon in Kenntnis setzen.

Ich habe vertragsaufhebung in Wege geleitet. Und DVAG hat grünes licht gegeben dass es statt findet. Aber ich habe schriftlich bekommen. Nun jetzt sogesagt bin ich bei zwei unternehmen angemeldet. Und DVAG will vertragsaufhebung zurückziehen.

0

Stimmt etwas mit deiner Tastatur nicht oder ist dein Deutsch so schlecht? Entschuldige bitte die Frage, aber wie willst du in einer Branche tätig sein, wo das Beherrschen der deutschen Sprache in schriftlicher und mündlicher Form, sowie abolute Kompetenz in der Finanzmathematik eine Grundvoraussetzung ist????

Außerdem muss man doch wissen, wenn man sich so einem Saftladen anschließt, welche Probleme da auf einen zukommen können. Mündliche Vereinbarungen haben in Deutschland keinen Wert. Glaubst du jetzt, dass alles besser wird, wenn du dich irgendeinem anderem Laden anschließt??? Da ich nicht glaube, dass du es als Makler versuchst, frage ich mich gerade, was das alles bringen soll???

Gestern noch Aachener und Münchener und heute.....ja was denn jetzt???

Was möchtest Du wissen?