Duschkabine Glas

10 Antworten

Biff Bad-Brillianz, je nach Benutzung ca. 1 x die Woche aufsprühen, einwirken lassen, abduschen, abziehen. Das macht sogar noch ne Schutzschicht auf Glas, Fliesen, Chrom... Trotzdem Scheiben regelmäßig abziehen.

Glasduschwände darfst Du auf keinen Fall mit Chemie putzen. Diese Glaswände sind speziell beschichtet (Ab-Perl-Effekt). Wir haben auch so eine Dusche. Uns wurde das beim Kauf extra vom Fachhändler gesagt. Zieht die Wänden nach jedem!!! Duschen ab. Es gibt auch verschiedene Abzieher. Es hat bei uns ein Weile gedauert, bis wir den Abzieher "gefunden" haben, der in unseren Augen den besten Effekt erzielt. Es wird jetzt eine Weile dauern, bis Ihr die ganze Chemie "abgezogen" habt. Zudem lassen wir unsere Dusche immer einmal die Woche mit klarem Wasser reinigen (mit heißem Wasser die Wände von innen und außen abwischen und mit einem trockenen und weichen Tuch nachpolieren). Mikrofaserlappen sind ebenfalls ungeeignet bzw. tragen zur "Beschädigung" der Beschichtung bei.

Ich habe letztens das neue Cillit Bäng ausprobiert (Aktivschaum aus der Sprühdose) und kann es nur weiterempfehlen. bin beigeistert davon!! :)

Wie bekomme ich meine fenster richtig sauber, ohne das noch irgendwelche Schlieren zu sehen sind?

Ich kriege das net hin. :( ich nehme normalen Glasreiniger und nen Tuch.

...zur Frage

Womit putzen professionelle Fensterputzer?

Man sieht sie meistens bei Firmen wie sie in windeseile die riesigen Schaufensterscheiben putzen.

Einen Eimer mit einer Zauberflüssigkeit und einem sehr großen Abzieher mit schmaler Gummilippe, sie schaffen es in wenigen Minuten den Dreck von den Fenstern zu wischen und es sieht so aus, als ob überhaupt keine Übergänge in Form von Schlieren oder zu sehen sind.

Ich würde das gern auch so hinbekommen.

Wer weiß wie das funktioniert ?

...zur Frage

Hilfe! Kalkflecken an Duschkabine sind zu hartnäckig...

Hallo ihr Lieben, ich bin zum Jahreswechsel umgezogen und habe nun eine Duschkabine aus klarem Echtglas (zudem auch noch halb Rund, was sehr hübsch aussieht, zum putzen aber sehr nervig ist :-D ). Also zu meiner Frage, ich bekomme diese blöden Kalkflecken einfach nicht weg. Habt ihr einen guten Tipp? Ich habe das Internet schon nach allen möglichen Tipps durchforstet, bisher aber leider ohne Erfolg. Angefangen mit Bref und Cillit Bang, über Klarspühler, in Wasser aufgelöste Spühlmaschinentaps, Essigreiniger, Ceranfeldreiniger.... alles ohne Erfolg. Den "frischen" Kalk bekomme ich weg, aber es sind noch hartnäckige Reste von unserem Vormieter. Ich weiß nicht was der gemacht hat, oder wohl er leider eben nicht gemacht hat.... Diese Flecken sehen aus wie bereits in das Glas eingeätzt. O.o Zudem haben wir auch leider sehr kalkhaltiges Wasser. Hat jemand noch irgendeine Idee?

...zur Frage

Haushalt: Glasreiniger selbst herstellen?

Hallo Forum,

ist es möglich, einen Glasreiniger selbst zusammen zu mischen, welcher die gleiche Reinigungskraft auf Glas besitzt? Oder ist ein klassicher Glasreiniger immer besser in der Reinigungswirkung, den man allerdings ständig fertig abgemischt kaufen muss?

Vor allem die Schlierenfreiheit bei Glasflächen ist ja das Hauptproblem...

...zur Frage

glas streifenfrei putzen?

ich habe einen glaswohnzimmertisch aber ich kann da mit glasreiniger drüber gehen wie ich will das ding sieht immer schmerig aus als man sieht immer irgendwelche schlieren odeer streifen. was kann ich machen das es einfach nur streifenfrei glänzt?

...zur Frage

Aquarium von Algenresten befreien

Hallo,

mein Aquarium ist seit einigen Monaten leer und obwohl ich es gründlich mit wasser und auch Glasreiniger gesäubert habe, sind immernoch Algenreste am Glas. Besonders an den Dichtungen kleben hartnäckige Algenreste. Auch sonst sieht man weiße Spuren am Glas wo die Algen saßen.

Wie kann ich diese Algenreste am Besten loswerden, ohne übermäßig giftige Chemicalien zu verwenden? Ich möchte das Aquarium ggf. wieder besetzen oder verkaufen.

(Es ist ein recht großes mit 200L)

vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?