Duschkabine 90x90

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für eine barrierefreie Dusche musst du dich erst einmal um den Boden kümmern. Wenn du dir nicht sicher bist, wie du das anstellen sollst, dann lass dich ab besten von einem Spezialisten vor Ort beraten, nicht das später das ganze Bad unter Wasser steht. :-) Wir haben uns extra einen Fliesenleger ins Boot geholt, der war auch recht günstig, und hat alles so gelegt, dass das Wasser schnell im Abfluss verschwindet. Da geht es wirklich um jeden Millimeter. :-) Wenn dein Badezimmerboden nicht eben ist, wird es leider Probleme mit einer barrierefreien Dusche geben, wenn du gar keine Duschwanne nutzen möchtest. Wir haben keine Duschwanne sondern spezielle Flisen, die sind etwas rauher und rutschsicher. Gute Duschen kosten so ab 800 Euro aufwärts, ich würde die Hersteller Reuter, Dusar und Breuer empfehlen. Was genau meinst du mit Pearl Clean? Die Beschichtung, die dafür sorgt, dass das Wasser abperlt? Wenn ja, kann ich das nur empfehlen, spart viel Arbeit beim Putzen Das heißt bei jedem Hersteller wohl anders, wir haben eine Dusche von Dusar, die nennen das Dusarit Plus. Sowas hier haben wir: http://www.ihrbaumarkt.de/Duschen-Duschkabinen/Duschkabinen/Eckeinstiege/Dusar-Royalux-Design-Eckeinstieg-/-Diagonaleinstieg-mit-Schiebetueren-4-teilig.html Da siehst du glaub ich auch schnell, das preislich nach oben vieles offen ist :-) Aber man muss ja nicht jden Luxus mitnehmen, um eine richtig tolle Dusche zu haben! ;-) Viel Erfolg mit deinem Vorhaben!

Pearl Clean, Aquaperle oder wie auch immer es heißen mag, jeder Hersteller hat seine eigene Bezeichnung ist sicher sinnvoll. Die Beschichtung sorgt für weniger Kalk und Schmutzablagerungen. Das heißt aber nicht, dass die Dusche nicht nach Benutzung trocken gerieben werden muss, usw. Wie lange solche eine Beschichtung hält ist auch von der Reinigung abhängig. Schärfe Reinigungsmittel sollten auf jeden Fall vermieden werden, sonst ist die Beschichtung schnell dahin. Preislich ist schwierig zu sagen, da sie jedoch barrierefrei sein wollte würde ich eine teilgerahmte oder sogar rahmenlose Duschabtrennungen empfehlen, diese sind nätürlich preislich etwas höher. Beim Fachhandel muss man um die 1.000€ rechnen, wie gesagt mindestens für eine teilgerahmte. Der Innenbereich sollte auf jeden Fall von einem Fachmann gefliest werden, damit die Sache auch "dicht" ist, sonst können langfristig hohe Folgekostenvertrag aufgrund Schäden entstehen. Muss nicht aber kann.

Was möchtest Du wissen?