Duschen beim Sportunterricht / Fußballtraining?

19 Antworten

Wenn dann nackt.

Ich würde es nur machen, wenn ich mir entweder sicher wäre, dass alle reif genug sind und sich darüber nicht amüsieren oder mindestens ein anderer auch duscht.
Wer reif genug ist, sich darüber nicht zu amüsieren, würde  wahrscheinlich selber duschen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sie nicht gut damit umgehen können.

Ansonsten, wenn die anderen schweißgebadet in ihre Klamotten steigen, dann fällt dein Körpergeruch darunter auch nicht mehr ins Gewicht. Es ist halt nicht sonderlich angenehm.

Es reicht doch, wenn man selbst reif genug ist. Dann können einem die Anderen doch völlig egal sein. Vor allem sollte es dabei auch nicht um die Anderen gehen, sondern nur um einen selbst bzw. um die eigene Hygiene.

Und schließlich muss doch auch irgendjemand den Anfang machen.

2
@SaschaL1980

Das kommt aufs Ego an. Das ist mehr als eine Frage der Reife.

In der Schule hat die Gruppe eine große Macht und nur wenige Individuen stehen darüber.

0
@Suboptimierer

Das stimmt natürlich. Habe mich da vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt. Ich meinte nicht (nur) die körperliche Reife, sondern vor allem die geistige Reife! Und die schließt für mich eben das entsprechende Ego auch mit ein.

1
@Suboptimierer

Mobben ist so ziemlich auf jeder Hauptschule vorhanden, zwar meistens eher low-key, aber vorhanden.

Du wurdest wenn du Nackt duschst nach dem Sport, nicht mehr ein Mobbingopfer sein, sondern du wärst in ganzen Dorf bekannt, nach der unreifen Reaktionen bisher meiner Mitschüler in der 10. Klasse.

1
@SaschaL1980

Das ist ein guter Gedankenanreiz. Ich werde mir darüber noch Gedanken machen, ob es schüchterne Erwachsene gibt, die man dennoch als reif bezeichnen würde. 

Dann gäbe es viele unreife Menschen.

Ich lasse das mal offen...

0

Es ist doch vollkommen normal nach dem Sport nackt zu duschen und dann sauber die Straßenkleidung anzuziehen.

Ein nackter Körper ist doch was vollkommen normales. Unter der Dusche siehst du im Sportbereich auch (meistens) nur das eigene Geschlecht, da gibt es nichts anderes dran zu sehen als auch am eignen Körper.

Nacktheit ist in der Umkleide und unter der Dusche etwas ganz normales und keiner achtet besonders darauf wie der andere nackt aussieht.

Blamieren tust du dich eher:

  • wenn du in verschwitzter Kleidung nach Hause gehst - ohne dich umzuziehen
  • oder du die ganze Umkleide mit Deo einnebelst anstatt zu duschen
  • oder du meinst deine Unterhose mit duschen zu müssen um zuhause die Waschmaschine zu schonen.

Du solltest an dem eigentlichen problem arbeiten. Es ist vollkommen normal das dich andere in bestimmten Situationen nackt sehen und du diese auch. Du musst dich einfach daran gewöhnen, an bestimmten Orten, an denen Nacktheit normal ist auch nackt zu sein. Dazu gehört z.B.:

  • Badezimmer / Duschen
  • Duschen beim Sport und schwimmen
  • Sauna
  • jegliche Umkleiden

kannst du machen, wie du willst. würde mich gegebenenfalls anpassen, wenn fast jeder nackt duscht, dann eher wie dass ich als einzigster nackt duschen würde wenn es sonst keiner macht. einmal zog ein mitschüler von mir damals seine badehose runter und fing plötzlich an zu pinkeln, ein anderer mitschüler meinte ich wär ein schwein, währenddessen hatte ich auch schon meinen pullermann raus geholt und gepinkelt. 2 gingen angewidert, der rest musste einfach nicht (vorher natürlich ins schwimmbecken gepinkelt) und als wir nur noch zu 4. in der dusche waren haben die anderen 3 auch in die dusche gepinkelt. wir machten uns (waren stark pubertär damals) einen spass daraus, wer den grössten gelben fleck hinterlässt. also wer das eklig findet, dass jemand in die gemeinschaftsdusche pinkelt, zieht badelatschen an. ich habe mich mal umgehört, es machen verdammt viele, und zwar

48% immer, 25% ab und 25% gaben an, es niemals zu tun. also 73% geben es in meiner umfrage zum Thema Pinkelt ihr beim duschen zu.
https://www.gutefrage.net/frage/pinkelt-ihr-beim-duschen#answer-280458900

Was möchtest Du wissen?