Duschen bei Erkältung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, wenn Du warm duschst, Dich gründlich abtrocknest, nicht mit nassen Haaren nach draußen gehst und insbesondere den Kopf an die Draußenkälte etwas gewöhnst (langsam nach draußen gehst).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von partykind
23.04.2016, 10:54

Vielen Dank !!!!!

0

Na alles gut überstanden und hoffentlich einen schönen Abend gehabt? Duschen ist überhaupt kein Problem wie die anderen schon geschrieben haben solange die Haare gut getrocknet werden. Du musst eher auf andere Sachen achten und vor allem genug trinken...aber besser keinen Alkohol. Das ist zu anstregend für den Körper. Wärme tut gut. Also ruhig mal einen Moment vor die Rotlichtlampe setzen oder eine Wärmflasche machen. Hühnerbrühe gibt Kraft und macht gesund. Inhalieren mit Babix (Apotheke) befreit die Nase. Und zu guter letzt musst du einfach so viel schlafen wie es nur geht weil in der Zeit der Körper am meisten für die Genesung tut. Alles Gute noch für die Erkältung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee ich glaube eher nicht
Man fühlt sich danach immer etwas frischer. Aber ich würde dir empfehlen die Haare super gut zu föhnen! Denn bei nassen Haaren ist die Erkältungsgefahr größer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst beruhigt sein. Das wirst du nicht.
Aber du muss dich richtig abtrocknen und auf keinen Fall mit feuchen Haaren nach draussen gehen. Dann passiert nichts.
Viel Spass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?