Durfte ich mich wehren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob es richtig war ist Ansichtssache. Vielleicht hätte sie ihren Angriff auch ohne deinen Gegenangriff beendet und dann wäre es sicher nicht nötig gewesen. Allerdings kann man das als Notwehr durchgehen lassen, wenn sie deutlich sichtbar den Angriff fortsetzen wollte und wenn dein Schlag unmittelbar auf ihren gefolgt ist, also kein Akt der Rache war, sondern tatsächlich eine Notwehr. Richtig ist auf jeden Fall, dir das nicht gefallen zu lassen, wenn jemand meint, dich schlagen zu müssen. Allerdings ist die gewaltfreie Konfliktlösung sozialer als die gewaltsame.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem solchen Fall greift das Notwehrrecht. Sie hat Dich angegriffen und Du hast Dich verteidigt. Also alles im grünen Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Borowiecki
12.01.2016, 18:10

Mit notwehr geht nur dann wenn es keine andere Möglichkeit gibt's . Sie könnte sich zurück ziehen hat sie aber der Gegner angegriffen

0

Du hast das Recht auf Notwehr - also ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich war das richtig!:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?