Durfte eine Frau im Mittelalter, die der Hexerei angeklagt wurde, in das Kloster eintreten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie hätte dazu keine Gelegenheit mehr bekommen. Schließlich wurden Hexenprozesse unter der Regie der Kirche geführt.

nein; quasi direkt nach der anklage wurde sie der "peinlichen befragung" unterzogen und dann hingerichtet sie hatte also gar keine gelegenheit dazu

Nein, da die Kloster der Kirche unterstehen, die die Hexe jagen und töten. Auch glaubenstechnisch ist es vollkommen unerwünscht ein "beflecktes" Kind oder Mädchen, wie eine Hexe, in den heiligen Bund eines Klosters aufzunehmen. Ist ja widersprüchig :)

Was möchtest Du wissen?