Durchzuckende Kopfschmerzen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bitte Deinen Hausarzt um eine Überweisung zum Neurologen und eine Überweisung zum Orthopäden, denn bei Nervenschmerzen müssen auch Halswirbelsäule und Genick untersucht werden. Der Orthopäde soll einen Arztbrief schreiben mit seinem Befund für den Neurologen, der die anderen Untersuchungen macht. Warte nicht mit den Arztbesuchen.

StarLightFire 13.04.2011, 22:54

weil du gerade die Wirbelsäule erwähnst.

Ich leide an Skoliose. Kann es damit zusammen hängen? Vermutlich, oder?

0
evaness 14.04.2011, 15:09
@StarLightFire

Möglich wäre es. Falls sich das bestätigen sollte, folge den Anweisungen des Orthopäden, der Dir Physiotherapie verordnen soll und wird, und suche dabei einen Physiotherapeuten, der auch eine osteopathische Behandung geben kann: http://www.osteopathie.de/

Wir dürfen jetzt aber nicht voreilig sein. Erstmal sollen alle Untersuchungen gemacht werden, damit nichts übersehen wird.

0

Diese stechenden Kopfschmerzen sind meistens nervlich bedingt. Kann ein Stresssymptom sein. Ein Neurologe hilft Dir.

Das hört sich irgendwie nach Nervenschmerzen an. Geh unbedingt zum Arzt und lass das abklären. Das sollte man hier nicht in Ferndiagnose versuchen.

Versuche, mehr zu schlafen!

StarLightFire 13.04.2011, 21:31

weil dann die Nerven weniger gereizt sind, oder wie hilft das?

0

Was möchtest Du wissen?