Durch/Wie was bekommt man eine Gehirnerschütterung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Durch ein Trauma, ein Sturz auf den Kopf, ein Schlag gegen den Kopf, frei übersetzt durch Einwirkung von Gewalt.

Gewöhnlich braucht es nicht weniger als eine Woche Ruhe. Zuvor jedoch eine ärztliche Diagnose ob nicht weitergehende Verletzungen vorliegen.
Eine Gehirnerschütterung ist einhergehend mit Kopfschmerzen die auch noch Jahre nach dem Ereignis auftreten können.

Boxer erleiden mit jedem Kampf eine Gehirnerschütterung. Sport- oder berufsbedingt kommt es in späteren Jahren zu nicht unerheblichen Folgeschäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ouukroker
15.05.2016, 09:39

ok danke muss man bei einer gehirnerschütterung im krankenhaus bleiben

0
Kommentar von Cliffhanger12
06.11.2016, 15:46

Meistens nicht lange, aber Ruhe halten, ist ganz wichtig! Oft bleibt meine eine Nacht zur Untersuchung.

0

Ja, zur Beobachtung, etwa 1 Woche, bei schwerem Trauma.
Bei eine gewöhnlichen Beule sicher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?