Durchsichtiges Glibber dimg am Meer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Menschen verursacht das über die Nesselzellen abgesonderte Sekret meist
einen brennenden Schmerz, Hautrötungen oder juckende Ausschläge
(Blasenbildungen, Schwellungen). Unbehandelt ist die Wirkung mit einer leichten
Verbrennung zu vergleichen, es können über
Monate sichtbare Pigmentveränderungen oder sogar Narben zurückbleiben. Das Gift einiger weniger
Arten kann Atembeschwerden, Brechreiz oder gar einen Kreislaufkollaps
verursachen. Bleiben die Tentakel oder Teile davon am Menschen haften, so sollten
diese nicht mit bloßen Händen berührt werden, da sie noch sehr lange Gift
absondern können. Aus dem gleichen Grund ist auch die Berührung gestrandeter
Quallen nicht ratsam.

https://de.wikipedia.org/wiki/Qualle

und vor ein paar Tage gelesen,
falls man mit ihn in Berührung kommt, sehr sehr Heiß Baden oder wenigstens
Kompressen drauf machen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
OtakuMiep 11.05.2016, 19:46

deswegem habe ich am beim solche roten flecken^^

0
charmingwolf 11.05.2016, 19:57
@OtakuMiep

Geht in Apotheke und in
Zukunft die netten Biesten meiden

Wenn wieder Spül mit
Meereswasser  reibe leicht die Stelle mit
Sand  um die Fäden zu entfernen und zieh
sie selbst

Ist es sehr Schlimm, Tetanus Impfung
Prüfen

5

Das werden Quallen sein oder Teile davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Quallen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?