durchsichtiger Schleim im Aquariumfilter

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mach einmal ein Drittel Wasserwechsel. Auch wenn es dann vielleicht etwas viel ist. Dann kommt erst mal genügend Frischwasser dazu. Dann guckst du , wie es sich weiter entwickelt und machst normal Wasserwechsel. Die robusten Pflanzen bei dir könnten zB. Anubias oder Javafarne sein. Aber es gibt auch genügend andere schöne Pflanzen, die nicht von Welsen gefressen werden. Ich weis ja nicht, was du jetzt in der Zwischenzeit schon gemacht hast, aber das müsste gehen. Vielleicht hat der "Schleim", der jetzt hoffentlich weg ist, auch gar nichts mit der Plastikpflanze (u. dem Algizit) zu tun. Sondern dein Filter war nur etwas verstopft. Guck mal, ob da alles frei durchlaufen kann. Die Filterwatte/matten muss nicht so oft gesäubert werden. Oder deiner Wasserchemie tun die Gurkenstückchen nicht gut. Du musst sie ja nicht unbedingt da drin vergessen haben, oder zu viele reingetan haben. Aber ich habe gehört, dass dadurch zB Disken gestorben sind, nur weil sich die Düngemittel und Pestizide aus den Gurken im Wasser gelöst haben. Du kannst nachprüfen, ob es daran liegt, in dem du nach einem größerem Wasserwechsel, nur noch Biogurken verwendest. Oder guckst, ob Salat besser geht. (Ist manchmal der Fall)

Ich weis nicht was der Schleim ist, aber er wird wahrscheinlich durch das Algengift hervorgerufen. Mit sowas hatte ich immer schlechte Erfahrungen. Da wird dann die ganze Wasserchemie durcheinander gebracht, andere Pflanzen wachsen nicht mehr so gut weil Spurenelemente dadurch weggehen, und das Imunsystem der Fische wird geschwächt. Lass sowas lieber. Auch reichen normalerweise richtige Pflanzen (gute Mineral- und CO2-Düngung vorrausgesetzt). Bei mir haben sich die Schnecken in den Plastikpflanzn immer versteckt und vermehrt. Ohne Plastikpflanen hast du auch weniger Schnecken. Und mit Garnelen kriegst du auch die meisten Algenplagen in den Griff. Du solletst also einfach mal einen größeren Wasserwechsel machen, um das Wasser sauberer zu kriegen und einfach abwarten.

hmm das dachte ich auch, aber ich hab drauf geachtet die plastikpflanze gut abzuspühlen bevor ich sie eingesetzt hab. Weil im Aquarium selbst möchte ich kein Algizit.. da stimm ich dir zu. Ja ich wollte noch was fürs Auge haben, den die Sorte Pflanzen überleben bei mir im Aquarium nie länger als 2 wochen (trotz gurken stücke) wegen den Welsen. Ich hab sonst nur extra Robuste aber langsam Wachsende Pflanzen drin. Weis nicht mehr wie die heissen, aber die sind auf so holz scheiten gebunden und sehr teuer. Ich hab zum Glück keine Schnecken.

Aber vielen Dank für deine Antwort! Denkst du sollte ich nach ner Woche wirklich schon nen grösseren Wasserwechsel machen? Ich hab ein bisschen angst dass ich zuviele der nützlichen bakterien vernichte, den der filter muss auch gereinigt werden, heute morgen hat er wieder nur spärlich wasser gespuckt..

0

Aquarium das wenig Aufwand benötigt?

Es geht darum, ich will mir ein kleines Aquarium mit Garnelen oder Krebsen machen kenne mich aber nicht wirklich aus. Hatte 10 jahre ein 60 liter aquarium mit 5-7 Fischarten. Mit Bio Filter usw...auf jeden Fall, suche ich etwas was eben keinen Filter oder Heizstab benötigt, wie z.b. Garnelen, hab gehört die brauchen sowas nicht? Wer kann mir helfen ein möglichst günstiges 20 liter aquarium für sowas zu finden? Was gibt es für Alternativen zu Fischen? Wie verhält es sich mit Schildkröten? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Welche Tiere kann ich in einem kleinen Aquarium ganz ohne Geräte halten?

Hallo, ich möchte mir ein kleines 10-20l Aquarium anlegen, ganz ohne Filter oder Pumpe. Allerhöchstens einen schlauch der mit sauerstoff anreichert am boden. Jetzt meine Frage, welche tiere kann ich so halten ohne das es Tierquälerei ist? Für Goldfische wird es sicherlich zu wenig sein oder? Wie ist es mit Garnelen? Habt ihr Besatzvorschläge? Danke

...zur Frage

Weißer Schleim in der Unterhose

Ist es normal, dass ich weißen schleim in der unterhose habe? das ist schon seit längerem so..

...zur Frage

Partikel im Auswurf, wer kennt das?

Hallo, habe vor 14 Wochen das Rauchen nach gut 17 Jahren aufgegeben.( 1 Schachtel am Tag ) Seit dem habe ich einen Hustenreiz und immer wieder mal einen Auswurf mit dunklen Partikeln wie auf dem Bild zu erkennen. Immer wenn ich nach einen Hustenanfall so was hoch bringe beruhigt sich der Husten schlagartig für mehrere Stunden. Habe mich schon durchchecken lassen und zum Glück ohne Befund. (Lunge geröntgt, Rachenabstrich,Blut,Allergie,CT Nasennebenhöhlen usw. Die Ärzte Sagen das dies mit dem Rauchstop zusammen hängt !?!? Hat jemand solche Erfahrungen gemacht? Wie lange geht das so und was genau ist das?

...zur Frage

Feinen oder Groben filter für ein Aquarium verwenden?

Hallo, habe ein Aquarium mit 30 liter volumen. Habe kleine Fische und möchte mir kleine Garnelen holen. Habe den aquael pat mini filter drin. Dabei sind zwei filter Schwäme ein grober und ein feiner. Welchen von beiden soll ich verwenden

...zur Frage

Schleim bei Erkältung abhusten oder schlucken?

Hallo Gf-Community. Ja das ist villeicht eine etwas eklige Frage aber dennoch ist es ja natürlich das jeder mal krank wird und eben spuckt oder schluckt !?

Also ich bin seid 2-3Tagen krank . schnupfen , koppfschmerzen, schwächegefühl, halsschmerzen. Nun ja... Putze ich meine Nase is der schleim gelb. Jetzt weis ich aber das es nicht so gut ist wenn ich den schleim die ganze zeit auch in den bronchen und hals etc behalte. deswegen huste ich ab un zu mal richtig feste. aber da ich dann einen so sehr starken brechreiz bekomme wenn ich das zeig rausspucken will, schluck ich es eben runter. nicht so eklich wie es sich anhört!

Ich weis das ist nicht so gesund wie es rauszuspucken, aber kann das auf dauer zb. der länge einer erkältung schaden anrichten?

Also ich mache das seid Kindauf schon so und habe bis jetzt mal nichts gemerkt.

Und jetzt mal noch allgemein.. wenn ich dan mal spucke ist da auch schon alles gelb.

Sollte ich besser zu nem arzt gehn oder einfach tee trinken und abwarten ;-) Lg und danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?