Durchschnittsverbrauch Toyota Supra?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unter 10 Liter/100km ist da auf keinen Fall was zu machen! Der verbrennt mindestens 2 Liter pro Stunde im Leerlauf, also beim warmlaufenlassen und an der Ampel. Innerorts kann man da auf weit über 20l/100km kommen. Täglich 2 Minuten warm laufen lassen kostet pro Jahr 25 Liter "für nix!". Außerorts sieht es da schon wesentlich besser aus wenn man konstant 80km/h fahern kann. Kombiniert sind das dann so um die 15 Liter, weniger wenn man es schafft von Städten fern zu bleiben, mehr wenn man in Großstädten wohnt.

Ich selber habe keinen Supra, aber ein bekannter. Da lach ich mich jedes mal Schlapp wenn ich dem sein Auto sehe. Mein Youngtimer Passat der im praktischen Vergleich nicht wirklich kleiner ist kommt mit 9 litern aus wenn ich mächtig rase, also auch oft mal 180 km/h fahre. Außerorts kann ich mit 6,5 L/100km auskommen, kombiniert habe ich einen Verbrauch von 7 bis 7,5 L/100km. Und Geländegängig ist so ein alter, hochbeiniger Passat auch. Wo ich stecken bleiben würde, fährt mein Bekannter sowiso nicht hin!

also beim warmlaufenlassen

Warmlaufenlassen im Stand ist erstens Unfug und zweitens Umweltverschmutzung.

0
@PatrickLassan

Wenn ich mir die Kühlkreisläufe und den Kraftstoffverbauch ansehe, finde ich das nicht wirklich unsinnig. Im Monat mal ebend 25 Liter mehr tanken zu müssen, auch wenns nur einmal im Jahr ist, macht sich in der Tasche mehr bemerkbar als 25 Liter über 12 Monate verteilt.

Danke an HA, das ist mal n Wort!

0
@Devtones

Ups, der letzte Satz ist leicht falsch zu deuten. Es muß heißen, dass wo ich stecken bleiben KÖNNTE kommt mein Bekannter nicht mal in die Nähe.

Für mich kommt so ein Toyota nicht in Frage. Da fahre ich lieber meinen PAssat, der Toyota kann auf öffentlichen Straßen sowiso nicht viel schneller fahren und ich kann eine Europalette mit bis zu 750 kg laden und immer noch 190km/h fahren.

0
@Commodore64

Im Monat mal ebend 25 Liter mehr tanken zu müssen, auch wenns nur einmal im Jahr ist, macht sich in der Tasche mehr bemerkbar als 25 Liter über 12 Monate verteilt.

Kannst Du mir den Satz mal erklären ? Irgendwie verstehe ich den Sinn nicht.

0

Hallo. Seit 1999 habe ich einen Toyota Supra Bi-Turbo mit Automatikgetriebe. Ich fahre schätzungsweise ca. 90% Landstraße und ca. 10% Innerorts. Dabei verbraucht mein Supra (bei vorausschauender Fahrweise) ca. 10-11 Liter Superbenzin auf 100 Km. Unter vorausschauender Fahrweise meine ich : - großen Abstand zum Vorausfahrenden halten - unnötiges Bremsen vermeiden - vor scharfen Kurven frühzeitig vom Gas gehen - im größtmöglichen Gang (Automatik-Fahrstufe D) fahren - bei roter Ampel den Motor abstellen Gelegentliches Überholen wirkt sich nur minimal auf den Spritverbrauch aus. Wenn man dagegen den Reifendruck um 0,3 Bar erhöht, spart man ca. 0,5 - 1 Liter/100Km. Automatikgetriebe und Wandler benötigen außerdem ca. 10% mehr Energie als ein Schaltgetriebe. Es müsste also auch möglich sein, einen Supra mit Schaltgetriebe unter 10L/100Km zu fahren.

mfg Tom

Super Antwort, wäre HA nicht schon vergeben, wüprdest dus bekommen

0

Komischer fahrer ... kein raser aber Extreme Ü.

kommt halt immer ganz drauf an wie du ihn trettest aber ich sag mal so 12-18L locker

Was heißt extrem... Ich will ja nicht the fast and the furious nachspielen, aber zum schleichen kann ich mir auch n alten Daimler als Diesel holen.

Ich wollte eigentlich etwas genauere Angaben (gerne auch Herstellerangaben). Ich find über Google leider komplett gar nichts.

0

Was verstehst Du darunter, Du lässt Dein Auto immer 1-2 Min. warmlaufen???? Das steigert schon mal den Verbrauch und ist auch u.U. verboten! Den ca. Verbrauch "unter normalen" Umständen erfährst Du von Toyota. Bj. 94? Ist ja schon alte Technik

Denk mal an die Kühlkreisläufe, was sollte daran Unfug sein?

0
@Devtones

Es ist Unfug. Ein Motor braucht im Stand viel zu lange , um auf Betriebstemperatur zu kommen. Anlassen, losfahren und die ersten km etwas weniger Gas geben, bis der Motor warm ist.

0
@PatrickLassan

Das ist der größte Unfug, und tatsächlich verboten. Lass doch mal Deinen Nachbarn Anzeige erstatten dann wirst es sehr schnell merken ! Schädlich für die Umwelt und den Verbrauch, und das was Du mit den 25 Liter zu erklären versuchst, versteht wohl auch keiner.

0

Was möchtest Du wissen?