durchschnittsgeschwindigkeit beschleunigte Bewegung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist genauso wie bei der gleichförmigen Bewegung, d.h. v = s/t

(Anfangsgeschwindigkeit+Endgeschwindigkeit) :2

Ja. Gilt aber nur bei konstanter Beschleunigung, also gleichförmig beschleunigter Bewegung.

v = s / t wäre auch richtig, denn das ist die Definition der Geschwindigkeit. Diverse andere in den Antworten genannten Gleichungen dagegen gelten nur für Anfangsgeschwindigkeit = 0.

V=a/t Geschwindigkeit = beschleunigung durch zeit. (keine Garantie grade wir hatten dass neulich mal in physik aber ich weiß es nicht mehr genau. sry aber das könnte stimmen xd

Was möchtest Du wissen?