durchschnittliches Kapital von Jugendlichen

Support

Liebe/r Nimra93,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Ich weiß diese Frage ist schon etwas älter aber aufgrund der meiner Meinung nach grundsätzlich falschen Aussagen hier will ich doch antworten. Ich würde sagen mit 16/17 ist etwa die Hälfte der Jugendlichen berufstätig oder in der Lehre. Und diese haben dann meist auch ein Vermögen von einigen tausend Euro. Also wenn man die 'Arbeitslosen' mit einbrechen würde ich knapp 2000 Euro im Schnitt schätzen.

Das Konsumverhalten von Kindern und Jugendlichen hat sich stark verändert. Ich glaube, dass noch vor 15 Jahren eher gespart wurde. Deshalb denke ich dass Jugendliche heute wenig Geld besitzen.

Ausser einem Sparbuch mit wenigen (maximal 3-stelliger Betrag) Euros und Schmuck oder Computer, Handy, etc. würde ich meinen, dass man mit 16 das Geld wieder ausgibt, welches man erhält/besitzt.

Zum Sparen fehlt hier mehrheitlich der Gedanke, bzw. die Motivation!

Was möchtest Du wissen?