Durchschnittliche Bearbeitungszeit einer Baugenehmigung, wenn Bauvoranfrage bereits genehmigt ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Regel, ja. Ist doof aber wohl nicht zu ändern.

Wir haben drei Häuser gebaut, oder bauen lassen, und es war immer der gleiche Ablauf.

Habt ihr dann nach Erhalt der Bauvoranfrage direkt angefangen mit Firmen beauftragen oder wirklich erst nach erhalt der Baugenehmigung?

0
@sgtepic

Beauftragt schon vorher, mit dem Hinweis auf die noch ausstehende Baugenehmigung. An der Baustelle DARF vorher kein Handschlag gearbeitet werden, hatten die Nachbarn beim ersten Haus....ist aufgefallen und plötzlich war alles was Rang, Namen und eine Uniform hatte auf der illegalen Baustelle (Zoll, Ordnungsamt, Polizei) das war ein echter Auflauf.

1
@habakuk63

ah ich verstehe: ihr habt also alles vorbereitet und sobald die Genehmigung dann da war den Startschuss gegeben?

0
@sgtepic

Ja! Die ersten beiden waren schnell fertig, beim dritten (aktuelles Haus) haben wir nach dem Erreichen des zugesagten Fertigstellungstermins monatlich die vereinbarte Konventionalstrafe von der ersten eintreffenden Rechnung abgezogen.

Deswegen wurde es nicht schneller, 6 Monate Bauverzug. In Summe 12.000€ Preisnachlass auf den vereinbarten Festpreis.

1
@habakuk63

na super... immerhin habt ihr nen Nachlass bekommen. Uns rennt ein klein bisschen die Zeit davon, Möglichkeiten der Beschleunigung wird's wohl nicht geben oder?

0

Danke für die Auszeichnung und euch viel Erfolg mit dem Haus.

0

Ist derzeit kaum zu beantworten. Wir haben im Moment einen Bauboom ohne Ende, dann kommen noch die Nachwirkungen vom Home-Office der Bauämter.

Viel kürzer wird es wohl nicht dauern...

Was möchtest Du wissen?