Durchschnitt für ein Medizin Studium?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für ein Medizin Studium wäre auch praktisch, dass man die Fächer Biologie und Chemie im Abitur hat.

Für dein Abitur zählen alle Noten, die du in allen Fächern zusammen erbracht hast in den letzten beiden Jahren der Oberstufe. Das sind die Q1 und Q2. Dabei zählen die Lks mehr als die Gks, sprich deine beiden Leistungskurse und die anderen Fächer alle. Das 3 und 4 Abifach wird nochmal mehr bewertet. Wie viel genau weiß ich nicht mehr ganz. Du solltest dich die letzten beiden Jahre schon anstrengen, wenn du dies erreichen möchtest.

Allerdings kannst du Medizin alternativ auch NC frei im Ausland studieren. Innerhalb der EU ist das sogar ohne weitere Probleme nötig.

Hoffe es hilft dir,
Viel Erfolg

Kommt immer auf die gewählten Fächer an aber der Durchschnitt bezieht sich dann schon auf's gesamte Abitur. 

Bezieht sich auf deinen kompletten Abi-Schnitt. 
Musik ist eben essentiell. ;)

Was möchtest Du wissen?