Durchs nicht mehr rauchen dicker geworden?!?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Alina! Etwas Sport - ist eh gesund. 2 x 30 Minuten joggen die Woche verbrauchen schon um 500 kcal - das Problem ist weg - und Du gewinnst Ausdauer. 

Kann natürlich auch anderer Sport sein.Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch. 2x 20 Minuten die Woche und gut ist.

Lass Diäten wie Yokebe. Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht.

Tatsächlich nimmt man meistens zunächst zu wenn man aufhört. Der Raucher ist durch Giftstoffe wie Nikotin unruhiger - und schon verbrennt er mehr Kalorien. Pendelt sich aber in der Regel ein und kann man auch leicht durch etwas Sport wieder ausgleichen, der Dir dann übrigens auch schnell wieder leichter fällt weil sich die Schadstoffe auf den Lungenbläschen abbauen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchen verringert das Hungergefühl & der Geschmack am Essen lässt nach. D.h. du schmeckst Dinge nicht mehr so intensiv. Hörst du mit dem Rauchen auf, regeneriert sich das & dir schmecken Dinge viel besser als vorher. Esse geregelt was. Nicht so viele Süßigkeiten zwischendurch. Gehe jeden Abend eine Runde joggen oder mach eine Sportart, die dir Spaß macht. Hauptsache regelmäßig bewegen. Ging mir genauso. Ich habe über 10 Kilo zugenommen, obwohl ich zu dem Zeitpunkt gerade mal 3-4 Monate nicht geraucht habe. Dann hab ich aber angefangen mich regelmäßig zu bewegen (joggen, Fahrrad fahren, Inliner fahren u.s.w. Ich hab dann auch wieder abgenommen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss Salat. Salat hat null Kalorien und stopft gut gegen das ärgste Hungergefühl.

Es kommt auch nicht darauf an wieviel du isst sondern was du wisst. Du solltest dich in Google erkundigen welche Lebensmittel viele Kalorien haben und welche weniger.

Dann stellst du deine Ernährung um und machst nebenher noch ein bisschen Sport.

So kannst du wunderbar abnehmen und es wird sich nicht wie ein Verlust anfühlen. Es gibt nämlich viele gesunde Gerichte und viele verschiedene Salate, die richtig lecker sind. Da mit Rezepten zu spielen kann auch Spaß machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... es hört sich doof an aber hast du ein hobby was man mit sport verbinden kann ?  Z.b tanzen mit zumba sport oder joggen mit pakur ?? Das hilft ungemein vorallem bei vereinen weil du dort regelmäßig hingehst und ,  trinken zwischen 2-4 Liter pro Tag je nach Körpergröße , z.b ich bin 1, 60 große muss 2, 5 liter pro tag mindestens trinken . Ernährung umstellen und damit mein ich keine Diät sondern statt zwischen durch Süßkram Wassermelone Erdbeeren oder nen Apfel essen , morgen s zum Frühstück nen selbsts gemachtes Müsli mit quark und z.b Honig mit Erdbeeren . Salat kann schlank machen aber Vorsicht der kann auch fett machen !!  Was du soviel du willst ohne Bedenken essen kannst is t heiße brühe und Wassermelone  davon ,egal wieviel du davon isst ,  du nimmst  nicht davon zu !! 

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch die eine Sportart die du magst und zieh das Training regelmäßig und richtig durch
Durch regelmäßiges Training verbessert sich dein Stoffwechsel
Ich persönlich spiele Fußball und gehe trainieren
Ich kann mir so viel reinhauen wie ich will und nehme nicht zu
Versuch mal deine Ernährung vielleicht schritt für Schritt umzustellen
Evtl. Pflanzliche und fettarme Ernährung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alina123Malina
16.05.2016, 04:19

Ich hasse sport und bin nich sonderlich sportlich:D hab eine skuliose in der wirbelsäule das macht es auch schwieriger

0

Rauchen verringert ja den Hungergefühl,ich kenne selbst jemand der mal geraucht hat und voll schlank war und als sie aufgehört hat ein paar Pfunde zu genommen hat. Vielleicht könntest du zu bestimmten Zeiten essen und morgens versuchen weniger zu essen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alina123Malina
16.05.2016, 04:20

Wie gesagt hab ich alles schon probiert:/

0
Kommentar von fLawLess4rm
16.05.2016, 04:29

Rauchen verringert nicht das Hungergefühl ! Viele machen nur den Fehler das Rauchen mit Essen zu ersetzen. Sie schrieb doch selbst das sie noch ganz normal gegessen hat und hinterher dann 4 Portionen, Morgens sehr viel und zwischendurch immer viel Süßkram. Mittags und Abends auch viel. Wie kommt man da auf die Frage ob man durch NICHT MEHR RAUCHEN dicker wird ? Man kann auch Nichtrauchen und normal essen statt 4 Portionen und Süßkram ohne Ende.

0

Nur als ich geraucht habe habe ich eig. Ganz normal gegessen und
manchmal auch weniger was eig. Sehr gut ist. Nun esse ich 4 portionen
oder so . Morgens esse ich SEHR viel. Dann zwischendurch immer viel
süßkram mittags esse ich auch viel und sogar abends !

Sehr komisch, musst mal der Sache auf den Grund gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?