Durchrutschender Keilriemen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was ich mich nun frage ist wie es sich denn ausgewirkt hat dass der Keilriemen durchrutschte. Das Frage ich mich weil "beim Anfahren, besonders am Berg obwohl sehr vorsichtig Gas gegeben wurde" angegeben wird.

Wenn der Keilriemen durchrutscht macht das eigentlich keinen Unterschied ob am Berg oder nicht. Einen Unterschied macht es wenn die Kupplung durchrutscht. Um dies auszuschliessen würde ich die Gegenfrage stellen wie es sich denn ausgewirkt hat.

Hallo P1504

Bist du dir sicher dass der Keilriemen durchrutscht. Der hat nämlich mit dem Anfahren am Berg nichts zu tun. Der Keilriemen quitscht wenn er durchrutscht. Wenn es beim Anfahren am Berg trotz vorsichtigem Gasgeben Probleme gibt dann liegt das an der Kupplung. Vielleicht kannst du noch erklären wie sich das geäußert hat.

Gruß HobbyTfz

Nur akustische Äußerung des Problems.

0
@P1504

Dann hat das aber mit dem Anfahren am Berg nichts zu tun und du solltest den Keilriemen nachspannen

0

wenn Keilrippenriemen verschleißen merkt ´man das bei hohen temoperaturen und durchruschen.. Die meisten fahrzeuge haben einen federvorgespannten riemenspanner. da ist nix mehr mit nachspannen.. Könnte auch hier der fall sein.. Bin mir aber nicht sicher da ich keinen Yaris habe.. in diesem zusammenhang die anderen Rollen Spann und Umlenkrollen sowie deren Lagerungen auf Verschleiß und Schäden Prüfen.. lassen ... Joachim

An der Hitze, in dem Sinne, liegt es nicht. Ein Keilriemen darf weder bei Hitze oder Kält durchrutschen. Nachspannen geht nur bedingt und hält nur kurze Zeit. Bei den meisten Japanern geht zwar ein Nachspannen der Lichtmaschine oder der Servopumpe noch manuell, ob es beim Yaris auch so ist weiß ich leider nicht auswendig.

Aber grundsätzlich sollte ein rutschender Riemen getauscht werden. Die Kosten nicht die Welt. Rutscht er nämlich öfter, reisst er irgendwann ab. Ist recht unangenehm Nachts auf der Autobahn nur mit Batterie zu fahren (max 50 km).

Vom selbst Nachspannen rate ich dir ab....bzw. sollte man Ahnung davon haben...ist er zu Straff gehen die Lager kaputt und dann wirds teuer. (Und grundsätzlich macht man meist diesen Fehler...einen ausgehärteten Riemen so straff zu spannen bis er nicht mehr quietscht...und das ist in der Regel dann zuviel Spannung)

Das kommt von der Wärme.

Der Keilriemen muss nachgespannt werden.

Was möchtest Du wissen?