Durchreise über USA nach Kanada, wie läuft das mit ESTA ab?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi travelbibi, das mit dem ESTA für die Durchreise passt schon. Die 90 Tage sind ja das Maximum. Du reist aber ja mit deinem Weiterflug nach Kanada schon nach 1? oder sogar am gleichen Tag wieder aus. Beim Rückflug gilt ESTA immer noch, da es für zwei Jahre gilt für beliebig viele Einreisen. Das mit den Grünen Zettel, die im Pass verbleiben hat sich erledigt. Diese Zettel gibt es nicht mehr. Das wird alles über die maschinenlesbaren Pässe dokumentiert.

Ein ESTA VIsum ist bis zu zwei Jahre oder bis zum Ablauf der Gültigkeit des Passes des Reisenden gültig, je nachdem, was früher eintritt; Wie kannst du also nur 90 Tage haben? Ich denke du wirst dann ein neues ESTA Visum oder ein Transit Visum C 1 beantragen.

ESTA ist 90 Tage gültig und wird nur gestoppet wenn du Nordamerika (USA, Kanada, Mexiko) und Karibik verläßt. Die 90 Tage laufen also weiter bei deinem Aufenthalt in Kanada. Da du in Kanada wohnst und studierts kannst du ohne Probleme ein neues beantragen, denn eigentlich musst du ja ausreisen. Bedenke wenn du über Land in die USA gehts, braucht du kein ESTA, du bekommst einen grünen Zettel in dein Pass, nur bei Flug oder Fähre einreist brauchst du ESTA. Wenn du die USA wieder verläßt darfst du nicht vergessen den grünen Zettel wieder abzugeben (wenn du mehrmals in den 90 Tagen einreist, dann nur beim letzten Ausrreisen). ESTA hat nichts mit deinem Visum in Kanada zu tun, du musst natürlich nicht nach Hause, ist nur wichtig, wenn du wieder in die USA willst. Hoffe das ist einigermasen verständlich.

Was möchtest Du wissen?