durchlauferhitzer vs LWP?

3 Antworten

Ich fürchte die Frage wird sich so pauschal nicht beantworten lassen.

Was Du nämlich  nicht wirklich vorhersehen kannst ist, welche Energiemenge die LWP wirklich in den Speicher 'lädt'. Weil den Rest musst Du ja doch wieder elektrisch nachheizen und die Wärmepumpe selbst benötigt selbst ja auch noch elektrische Energie.
Hinzukommt noch, dass ein System mit Wärmespeicher Stillstandsverlust hat und natürlich niemals so schnell Wärme nachliefern kann wie ein Durchlauferhitzer.
Heizen mit Strom ist ja bekanntermaßen nie eine gute Idee, deshalb würde ich glatt behaupten, dass ein Erwärmung mit Gas/Öl immer die bessere Idee wäre, wenn es um Neuinstallation geht.

Das ganze ist ein Spiel mit so vielen Variablen, dass Du Dir am besten einen regionalen Anbieter kommen lässt, der Dir das vorrechnet.
Es gibt ja auch nicht die eine Wärmepumpe ...


Nach meiner Meinung ist die LWP die bessere Wahl.

Du benötigst für Heizung und Warmwasser exakt die gleiche Energiemenge, aber bei einer durchschnittlichen LWP mit einer COP Zahl von 3,0 benötigst du nur ein Drittel des Stromes. Weil die LWP aus einer kWh Strom drei (3)kWh Wärmeenergie liefert, die LWP entzieht der Umgebungsluft die Wärmeenergie.

Das ist doch ein reines Rechenexempel. Stell die Ausgaben für beides nebeneinander (natürlich auch die Wartungskosten!) und rechne es aus, ob und wann sich das lohnt.

klar wer rechnen kann ist im Vorteil. Ich weiß so ziemlich genau was ich zur Zeit verbrauche, aber habe keine Ahnung was ein WP- Speicher pro lieter WW benötigt. Meine Verbräuche liegen zur Zeit durchschnittlich bei 70 kWh für 3200l WW.

0
@teutonix1

ich habe schon diverse Homepage von "energiespar" foren besucht. es ist mir alles zu allgemein. keine richtige Kostengegenüberstellung bzw. info zur Standard Familie gefunden.

Trotzdem Danke

0

Was tun nach einem Knall im Vaillant VED 21 E/6 Durchlauferhitzer?

Heute haben meine Freundin und ich mal gleichzeitig heißes Wasser gebraucht. Da gab es einen kleinen Knall im Durchlauferhitzer Vaillant VED 21 E/6 und seit dem gibt er kein heißes Wasser mehr.

Gibt es eine Sicherung in dem Gerät oder einen Notschalter den man drücken kann?

Danke im Voraus... Wir sind zwar echt hart im Nehmen aber noch mindestens 2 Tage kein warmes Wasser ist einfach nicht schön.

Dank im Voraus und schöne Festtage

...zur Frage

Durchlauferhitzer Stromverbrauch

macht es wirklich soviel in der Stromrechnung aus, wenn 2 Personen jeden Tag duschen? Der Durchlauferhitzer ist ja bekanntlich der mit größte Stromfresser im Haushalt.

Gibt es da Durchschnittswerte, was 2 Personen durch das Duschen mit dem Durchlauferhitzer mehr verbrauchen?

Der normale Durchschnittverbrauch an Strom ist hier schon überschritten, würde ich sagen, nach den Angaben für 2 Personenhaushalt können wir nicht gehen

...zur Frage

Duschen günstiger mit Gastheme oder mit elektronischem Durchlauferhitzer?

Hallo zusammen,

habe eine Gastherme ( Junkers ZWR 18-5 KE ,Bj.1999) die derzeit nicht angeschlossen ist und müsste einiges investieren bis sie wieder läuft und würde gerne mal wissen ob das duschen oder grundsätzlich "Warmwasser" mit einer Gastherme oder einem elektronischem Durchlauferhitzer günstiger ist?

Der Elektronische Durchlauferhitzer kann ja auch kleine Durchflussmengen erhitzen...

Gas ist in den letzten Jahren immer teurer geworden aber wie ist der aktuelle Stand bei "Gas vs Strom" ?

Wäre euch wie immer für Antworten dankbar und wünsche allen ein schönes Wochenende!

...zur Frage

Durchlauferhitzer reparieren?

Darf der Vermieter einen durchlauferhitzer selbst reparieren?

Hat so ein Gerät ein Prüfsiegel wie zb eine gastherme

...zur Frage

Macht ein Praktikum beim Friseur sinn?

Hey, ich überlege mir ein praktikum bei einem friseur zu machen, ab wie vielen tagen macht das sinn? Oder macht es überhaupt sinn ein praktikum beim friseur zu machen? Ab wie viel jahren ist es allgemein erlaubt ein praktikum zu machen?

...zur Frage

Durchlauferhitzer Kann ich den 21 KW nehmen?

Tag,

mein Durchlauferhitzer Stiebel Eltron DHA 15 (Techn Daten: 15 KW 3/PE - 400V 22 A, 10 Bar - 7,5 L/min soll ersetzt werden. Ein Techniker war da, sagte der Durchlauferhitzer ist hin und er würde mir einen neuen für 580€ von Clarge mit 18 Kw anbauen. Daraufhin unterhielt ich mich mit meinem Nachbarn, der mir von Clarge abriet und erklärte, dass er seit Jahren einen elektronischen Siemens FD 7510 (18 KW 10 Bar 400V 26A) hätte. Allerdings wolle er einen 21 KW oder höher kaufen, falls seiner kaputt gehen würde. Ein verkäufer hätte ihm gesagt, das er einen alten 18 Kw auch gegen einen modernen 21 KW wechseln könne, das wäre kein Problem.

Ich möchte gerne was vernünftiges kaufen, also keine Temperaturschwankungen beim Duschen wenn jemand anders sich die Hände wäscht. Kann ich einen 21 Kw nehmen oder sogar höher) Oder soll ich lieber einen 18 Kw nehmen. Könnt Ihr mir eine Firma oder Modell empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?