Durchgehender Herzrasen seit über einem Monat (und länger), warum?

7 Antworten

Sowas kann sehr gut ein verdrängtes emotionales Trauma sein. Wenn es wieder kommt, kann es helfen, ruhig zu atmen mit positiven Gefühlsvorstellungen.
Die Schmerzen in der linken Hand, besonders wenn in der Nähe des kleinen Fingers, können von kurzfristigen Bluthochdruckanfällen ausgelöst werden, die z.B. von der Leber oder Niere stammen können. Das bedeutet nicht, dass diese Organe krank sind, das ist dann eher eine Fehlregulation unbekannter Ursache. Auch da hilft: Entspannen, genug trinken, auf Kaffee und ähnliche Reizmittel verzichten.

Da schon auf alles mögliche untersucht worden ist und nichts gefunden werden konnte, tippe ich auf etwas was noch nicht untersucht worden ist. Z.B. eine Überversorgung mit L-Carnitin, bzw. Unterversorgung mit Coenzym A. Isst du viel Fleisch, insbesondere Lammfleisch, und isst du wenig Vollkornprodukte, Eier, Nüsse, Reis, Obst, Gemüse?  Dann könnte es das sein. 

Oder eventuell eine Überversorgung mit NADH. Isst du vielleicht viel Soja? Dann könnte es das sein.

Kannst du mir mal den genauen pH-Wert deines Blutes nennen und dein genaues Verhältnis von Fe2+ zu Fe3+ -Ionen? Dann könnte ich besser einschätzen ob deine Probleme aus einer Stoffwechselerkrankung herrühren und wie das Redoxpotential deines Blutes ist.

Ich esse keine Fleisch, und ich esse genügend Eier, Nüsse, Reis, Obst und Gemüse. Ich esse kaum Soja und meinen pH-Wert weiß ich auch nicht.

1
@Kr1mi218

Dann ist es das nicht, was ich vermutet hatte. Lass aber mal gezielt dein Blut auf Vitamin B12 untersuchen. Da könnte ein eklatanter Mangel bei dir vorliegen.

0

Also mein Blut wurde auch öfters abgenommen und haben auch nichts gefunden, kein Mangel an irgendein Vitamin oder so. Aber danke!!

1
@Kr1mi218

Also mein Blut wurde auch öfters abgenommen und haben auch nichts gefunden, 

So ganz spezielle Sachen werden nur untersucht, wenn man es selber anfordert, bzw. der behandelnde Arzt. Wie oben geschrieben, lass mal dein Blut gezielt darauf hin untersuchen ob vielleicht ein Vitamin B12 Mangel vorliegt.

0
@Maarduck

Und GANZ WICHTIG, lass den pH-Wert deines Blutes bestimmen und das Verhältnis Fe2+ zu Fe3+. Wenn das noch nicht untersucht worden ist, dann lass es jetzt machen. Wechsel gegebenenfalls den Arzt. Es gibt mittlerweile viele schlechte Ärzte in der BRD.

0

hmm, da du schon bei vielen ärzten warst und diese keinen grund gefunden haben wird ein weiterer arztbesuch wahrscheinlich nichts bringen

eventuell ist es ein psychisches problem, am besten du entspannst dich, gönnst dir zeit für dich und denkst nicht drüber nach... leichter gesagt als getan ich weiß :-D Und in 1 Monat guckst du ob es besser geworden ist... Sorg einfach richtig für deinen körper, esse gut und entspann dich

14 Jahre heißt natürlich auch, dass du mitten in der Pupertät bist... Vielleicht macht dein Körper gerade eine große Phase der umstellung druch und deshalb muss das herz einfach schneller schlagen - auch in diesem fall sollte sich das alles bald lösen...

Dr. Google ist jedenfalls kein guter Ratgeber, besonders bei jungen Menschen... 14-Jährige halten viel mehr aus und wenn man dann liest Herzinfarkt etc. muss man sich vor Augen führen, dass Herzinfarke zu 99,999999999% Menschen die deutlich älter sind betreffen :-D Und wenn bei dir EKG etc. gemacht wurde und die ärzte meinen sonnst passt alles kann ich dir sagen dass du dir jetzt mal eine zeit lang keine sorgen machen sollst! - das hilft am besten ;)

LG

Was möchtest Du wissen?