Durchfallquote maschinenbau?

4 Antworten

Das Studium hats in sich, ja. Aber es ist machbar. es ist alles machbar. Das ist alles aufbauend, nur keine Sorge.

An einer Uni ist die Durchfallquote sicher höher, bei mir an der Fachhochschule waren es bisher rund 30%. Von den restlichen 70% muss ungefähr ein Drittel ein siebtes Semester anhängen.

An der Fachhochschule werden nur wenige Studenten effektiv exmatrikuliert, und zwar, wenn nach 2 Semestern eine gewisse Anzahl Credits nicht erreicht wurden. Bei uns sind die rund 30% aus freien Stücken gegangen, weil sie mit dem Druck nicht zurecht kamen, das Pensum einfach zu hoch war oder ein anderer, einfacherer Studiengang dann trotzdem lukrativer ausgesehen hat.

Antwort meines damaligen Mechanik Professors auf genau die gleiche Frage bei der Einführungsveranstaltung:

"An dieser Hochschule gibt es keine Durchfallquote! Wir haben eine Absolventenquote und die liegt derzeit unter 20%"

Ich denke das wird ein relativ üblicher Wert sein.

20% beim Grundstudium, allerdings hören 20% aus diversen Gründen auch auf.

Wenn du nicht effektiv arbeitest dann wirst du gefeuert das ist richtig. Durch zum Beispiel Gruppen lernen haben es sich einige verbockt. Ich habe die Prüfungen der letzten 10 Jahre durchgeackert das hat gereicht. 3 Monate intensiv lernen, 9 Monate Schlendrian (FH).

Vor Prüfungen ist die Durchfallquote meist höher als zu normalen Zeiten, aber dafür gibt es gute Mittel aus der Apotheke...🤔😀😂

Dulcolax Forte erhöht das !! .. Kohle ist da besser ; im doppelten Sinne ;-))

0

Was möchtest Du wissen?