Durchfallen und von Schule ausgeschlossen in Österreich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man die Schule nicht schafft, warum auch immer, dann ist es eben nicht der richtige Weg. Man kann es nicht so lange probieren, bis man im Rentenalter ist. Das ist gesetzlich so geregelt. Überlege Dir eine Alternative für Dich, eine eher praktische Ausbildung vielleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prrrzzz
18.05.2016, 18:16

Ich hab ja gar keine Ahnung was meine Alternativen wären.. kann man sich da vielleicht bei irgendeinem Amt beraten lassen oder muss man das alles selber wissen ? Denn im Internet hab ich auch nichts gefunden und nichtmal meine Lehrer wissen bescheid ..

0

Gibt es in Österreich auch so etwas wie einen Nachteilsausgleich, wegen der bestehenden Lernbeeinträchtigung?

Ich konnte dies bei meiner Tochter ( nach Verlust des Vaters ) und der daraus folgenden seelischen Beeinträchtigungen umsetzen. Wir bekamen ein Attest seitens des Therapeuten und konnten dadurch Noten anheben. Sprich doch mal mit der entsprechenden Behörde, Therapeuten etc.

Ich hoffe, dass Du Unterstützung von Erwachsenen aus Deinem Umfeld hast, die Dich auf diesem Weg begleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prrrzzz
18.05.2016, 18:14

Ich bin bei einer Organisation für Kinder die nur einen Elternteil haben und dieser eine unheilbare tötliche Krankheit hat, ich bin mir nicht sicher ob die sowas austellen können ? Jedoch hat meine "Betreuerin" einmal was von einem Attest erzählt das meine Noten sozusagen nicht geletent machen würde jedoch nur weil es meiner Mutter da besonders schlecht ging und die Ärzte dachten sie hätte nur mehr wenige Monate. Jetzt wo es ihr besser geht (Gott sei Dank) hat sie das niewieder erwähnt und auch gemeint wenn ich das Jahr nicht schaffe werde ich Arbeitslos. Hab ich jetzt trotzdem nich das Recht auf sowas wegen der Belastung in der Vergangenheit oder nicht mehr ? 

0

Was möchtest Du wissen?