Durchfalle und bauchweh nach jedem essen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, 

kenne das Thema, leider ist es sehr schwer dir eine Diagnose zu geben. 
Am wahrscheinlichsten ist es dass du entweder an einer Intoleranz leidest, zum Beispiel Laktose oder Histamin... wenn du das Problem noch nicht zu lange hast, kann es auch Stress bedingt sein, der Darm und der Verdauungstrakt reagiert sehr empfindlich auf Stress und Gefühle. Ich hatte vor Prüfungen immer sehr unregelmäßigen Stuhlgang und ein flaues Gefühl im Magen/Darm.

Um die Intoleranz auszuschließen musst du wohl oder übel zum Arzt gehen und dich durchchecken lassen.
Dass mit dem Stress merkst du hoffentlich selber und musst dann eben gegensteuern auszeit nehmen oder ähnliches, vllt auch beruhigungs Tropfen, die Oma würde wahrscheinlich einen Schnaps empfehlen. :)

Was nie schadet ist eine leichte Darmsanierung (keine Spiegelung), hab dir mal in meiner lieblingsversand apotheke den passenden Link rausgesucht. Da findest du sicher was passendes zu den besten Preisen.
https://www.apotheker.com/category/darmsanierung-und-verdauung.1547.html

Als letzte Option kannst du mal einen Ernährungsberater aufsuchen, ist aber auch die teuerste Option, würde ich höchsten nach der Absprache mit einem Arzt machen.

liebe grüße

Ich vermute mal du hast das was sehr viele haben (mich mit einbezogen), eine Laktoseintoleranz.

Das heißt du verträgst Milchprodukte nicht, diese sorgen dafür, dass sich dein Magen aufbläht sozusagen, das führt zu viel Luft im bauch zu pupsen/rülpsen aber auch unangenehmen Stuhlgang.

Ab Donnerstag gibt es bei Lidl ganz viele Laktosefreie Produkte im Angebot, da kannst du dann zugreifen, die meisten läden kennzeichnen diese in nem "rosa" Farbton.

Laktosefreie Produkte schmecken genauso wie normale, sind aber leider etwas teurer, weil die extra behandelt werden, die sind meistens so teuer wie Bio produkte.

Aber die Alternativen von den Discountern sind günstiger, teurer sind da Marken wie MinusL.

Du kannst bei deinem Hausarzt bescheid sagen, dass du eine Laktoseintoleranz testung machen willst, dann wirst du zu einem Facharzt in deiner Nähe überwiesen, die Testen vermutlich auch gleich Gluten und andere Dinge auf die man negativ reagieren kann.



Wenn du das nicht dauerhaft hast, dann hat dich wohl der Magen-Darm-Infekt überrollt. 

Ansonsten würde ich mal einen Test auf Glutenunverträglichkeit machen lassen... . 

Gehe zum Arzt. Vielleicht eine Nahrungsmitteln Unverträglichkeit. Hefetabletten helfen eigentlich ganz gut

Hey, ich würde mich an deiner Stelle auch mal Testen lassen. Kann z.B. Laktose, Glukose oder Fructose Unverträglichkeit sein.

Geh einfach mal zum Arzt, oder wie ich Heute schon öfter geschrieben habe.....iss nen Teelöffel Hefe, wenn das nicht klappt ab zum Arzt.

Ownking 15.08.2017, 21:30

Oder iss Zwieback, dass hilft immer ;)

1

Was möchtest Du wissen?