Durchfall vom Passivrauchen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Am sinnvollsten wäre es, du fragst deinen Arzt danach. Zu einem gehen solltest du sowieso, da die Krankheit schon länger andauert.

Durchfall im Zusammenhang von Passivrauchen habe ich persönlich noch nichts gehört. Aber ich bekomme Kopfschmerzen davon. Es kann doch nicht im Sinne eures Arbeitgebers sein, dass die angestellten Arbeitnehmer Kopfschmerzen haben. Schließlich ist man dann nicht mehr produktiv.

HardstyleBaby89 12.03.2014, 15:43

Zum Arzt werde ich auf jeden Fall noch gehen. Ich könnte mir halt vorstellen, dass der Körper die eingeatmeten Giftstoffe irgendwie wieder loswerden will. Bei jedem wirkt sich das evtl. anders aus und bei mir vielleicht auf diesem Weg. Kopfweh krieg ich davon auch.... und ich bin nicht die einzige. Bald haben wir sogar deswegen ein Gespräch mit dem obersten Chef, da bin ich gespannt was raus kommt!

0
catchan 12.03.2014, 15:46
@HardstyleBaby89

Durchfall wird nicht als die übliche Folge von Passivrauchen gesehen. Kopfschmerzen hingegen schon.

Aber ich will nicht ausschließen, dass dein Durchfall nicht vom Passivrauch kommt. Jeder Mensch ist da anders und nur ein Arzt kann Gewissheit schaffen.

Bei Google findet du sicherlich Informationen zu Kopfschmerzen als Folge von Passivrauchen. Nimm einfach was zu deinem Gespräch mit! Ich drücke dir die Daumen, dass du eine rauchfreie Arbeit bekommst!

0
HardstyleBaby89 12.03.2014, 15:51
@catchan

Wir gehen auf jeden Fall bestens vorbereitet zum Gespräch. Und falls sich unser Chef je dagegen stellen würde, bleibt immer noch die Option Gewerbeaufsichtsamt! Wenn's um die Gesundheit geht, geh ich auch so krasse Wege.

Und wegen den anderen Thema werde ich wohl zeitnah nen Arzttermin machen. Das lässt mich grad nicht los.

1

Was möchtest Du wissen?