Durchfall und Pille - Kombination?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es hat nicht mit dem Schweregrad zu tun sondern vielmehr mit der Uhrzeit bzw. der Zeit, die vergangen ist, seit man die Pille genommen hat. Zur Sicherheit sollte man eine Pille nach nehmen, wenn man bis zu 4 Stunden nach Pilleneinnahme Durchfall hatte, denn dann kann es sein, dass man die Pille wieder ausscheidet. Der Durchfall beeinträchtigt die Wirkung NICHT, es kann eben einfach nur sein, dass die Pille den Körper passiert, ohne aufgenommen zu werden, was natürlich für die Verhütung schlecht ist.

Sollte sie also jetzt die Pille nehmen und dann z.B. in ner halben Stunde Durchfall haben, sollte sie noch ne Pille nehmen. Ansonsten ists vollkommen egal.

Viele Einflüsse können die Pillenwirkung verändern oder aufheben.

Ich würde auch bei leichten Beschwerden immer auf Nummer sicher geben, denn du kannst die Grenze in deinem Körper nicht selbst und eindeutig ziehen, ab wann es schwer oder leicht ist.

Ganz persönlich denke ich, dass da bei ihr nichts passiert sein dürfte - aber trotzdem: Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Einfach noch zusätzlich mit einem Kondom verhüten, dann kann es keine Probleme mehr geben.

LG

Durchfall ist erst gegeben wenn sie min 3 wässrige stühle an einem Tag hatte.. bei allem anderen spricht man hinsichtlich der Pille von normalem Stuhlgang .. macht also gar nichts.. und dieses müsste dann innerhalb von 4h nach einnahme der Pille auftreten, alles was drüber ist ist sowieso egal..

Also der Schutz besteht weiter ;) keine Sorge :)

Liebe grüße Luna

Was möchtest Du wissen?