Durchfall und Magenkrämpfe den Tag über- was essen?

6 Antworten

Hi KeineSozeichen,das "Chaosessen" führt typischerweise zu den beschriebenen Beschwerden.ZB Brötchen mit Frischkäse bessert die Symptomatik nicht.Fasten ist gut,so kann sich die Magentätigkeit regenerieren.Melissentee wirk auf den belastenden Magen beruhigend und lindert so Deine Beschwerden.Der Appetit kommt dann von selber.Gute Besserung!LG Sto

senf lieber weglassen, eier mit reis sind aber okay (schab das senf so gut es geht ab), gute besserung. achja schwarzer tee ist gut, eventuell salzstangen falls die da sind und wenn nichts drin bleibt, trockenes brot, schwarzer tee und zwieback + bananen.

Hallo, also ich würde an deiner Stelle lediglich Butterkeks und Fenchentee zu mir nehmen, dass beruhigt den Magen ungemein. Der Fencheltee wirkt gegen die Blähungen und führt auch zu einer Reduktion der Magensäure. Reis ist nicht schlecht, aber wirklich nur ohne alles dazu, also auch keine Eier, weil die nämlich eher wieder zu Blähungen führen. Leichter schwarzer Tee wäre gut, wenn du eher Durchfall hättest. Wenn Du das Essen wieder behälst, kannst du auf normale Kost umsteigen, aber achte darauf nicht zuviel Zucker oder Blähendes zu essen. Wenn du nämlich keinen Virus hast, dann hat dein Magen jetzt gestreikt und gesagt, dass es ihm reicht mit dem vielen "Chaosessen". Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?