Durchfall und arbeiten gehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt drauf an weshalb du Durchfall hast, wie stark, wie lange schon, und wie es dir ansonsten so geht, und ob die andere Mitarbeiter aus gleichen Gründen oder aus anderen Gründen fehlen. Du musst da selber nachdenken, wie die Situation ist! Wenn ein Norovirus oder ähnliches im Heim im Umlauf ist, bleibst du natürlich sofort zu hause! Aber wenn du eher etwas übles gegessen hast, zuviel gesoffen hast, usw. oder der Durchfall in einigen Stunden vorbei ist, so kannst du morgen locker arbeiten gehen! 

Auf jeden Fall morgen zuerst zum Arzt! Sag dem doc, dass du Altenpflegerin bist!

Als verantwortungsbewusste Pflegefachkraft laß ihn erst mal checken, ob du was ansteckendes eingefangen hast. 

Wenn ja, bleib daheim bis der Arzt dich "frei gibt". Du gefährdest die Heiminsassen und auch die noch gesunden Kollegen wollen bestimmt nicht angesteckt werden.

Es ist definitiv nicht dein Problem, dass ihr eine so dünne Personaldecke habt!

Du weißt ja sicher selber, dass für ältere Leute Durchfall nicht so leicht wegzustecken ist wie für dich.

Also würde ich das nur machen, wenn du ausschließen kannst, dass es ansteckend ist oder dass du eventuell jemanden anstecken könntest.

Geh nicht, die Gefahr das du die alten Leute ansteckst ist viel zu groß.

Nein, das wäre eine besch.... Idee.

Was möchtest Du wissen?