Durchfall seit 2 Tagen, welche Hauslebensmittel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst zunächst versuchen, den Durchfall selbst zu behandeln. Meist hören die Darmbeschwerden nach wenigen Tagen von alleine auf. Hausmittel können Dir dabei helfen. Wenn nach drei Tagen der Durchfall immer noch anhält, solltest Du einen Arzt aufsuchen. 
- Trinke viel - vorzugsweise ungesüßten Tee oder Kräutertee. 
- Iß geriebene Äpfel, Zwieback, Knäckebrot, zerdrückte Bananen, 
- Kartoffelbrei (ohne Fett) und Rindfleischbrühe (mit Reis).  

Ganz verzichten sollst Du auf : 
- Vollkornprodukte, Kleie, Nüsse. Scharfe und fettige Speisen, milchhaltige Nahrungsmittel und Kaffee und Alkohol.
- Cola und Salzstangen zur Therapie des Durchfalls sind völlig ungeeignet.

Besorge Dir morgen in der Apotheke Elektrolyte z.B. "Elotrans". Die bringen den Elektrolythaushalt - nach dem starken Flüssigkeitsverlust - wieder in Ordnung, da Du durch den Durchfall wichtige Salze und Elektrolyte verloren hast. Gute Besserung.

Du solltest auf jeden Fall viel trinken. Durch den Durchfall verlierst du viel Flüssigkeit. Die Gefahr zu dehydrieren ist erhöht.

In Verbindung mit deinen anderen Symptomen solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen - auch wenn es nicht deine Lieblingsbeschäftigung ist.

Gute Besserung!

sollte der Durchfall länger als 1 Woche anhalten gehe zum Arzt. 

Viel trinken, ungesüßten Tee und oder Wasser. Bananen stopfen zusätzlich.

Kamillentee und Knäckebrot oder Zwieback. Was helfen würde, wären getrocknete Heidelbeeren. Leider hast Du die nicht zuhause. Ich würde halt zur Notfall-Apotheke und mich dort beraten lassen. Was könnte denn der Auslöser für den Durchfall sein?

Hast Du was Verdorbenes gegessen? Oder eine allfällige Magen-/Darmgrippe aufgelesen?



Was möchtest Du wissen?