Durchfall nach pilleneinnahme was tun?

3 Antworten

Durchfall sollte den Schutz eigentlich nicht einschränken, lediglich Erbrechen ist problematisch oder schwere Krankheiten.

Hallo Hanna0986

4 Stunden  nach  Einnahme der  Pille  sind die  Wirkstoffe  mit Sicherheit schon in  den  Organismus  übergegangen  und man  ist  weiterhin geschützt.  Wenn  man innerhalb  der  4  Stunden   erbricht oder  Durchfall  hat,  muss man  eine  Pille nachnehmen  um   den Schutz  nicht  zu verlieren.  

Als Durchfall   zählt  in diesem  Fall  nur  wässriger Durchfall.

Du hättest daher wahrscheinlich keine Pille nachnehmen müssen um weiterhin geschützt zu sein. Du bist auf alle Fälle weiterhin geschützt.

Liebe Grüße HobbyTfz

Vielen Dank! Muss ich jetzt die pillenpause auch um einen tag verschieben weisst du das zufällig?

0
@Hanna0986

Gern geschehen.

Wenn der Blister zu Ende ist kannst du geschützt in die Pause gehen, sie darf aber nicht länger als 7 Tage dauern. Du fängst also nach der Pause auch um einen Tag früher wieder mit der Pille an als sonst

0

Meine Meinung hör auf den Dreck zu nehmen.

Was soll dieser Kommentar? Bleib doch sachlich. Die Pille hat sich milliardenfach bewährt seit sie erfunden worden ist zum Segen der Frauen und ihrer Partner. Unendlich viele Schwangerschaften konnten so auf einfache Weise unterdrückt werden und spontaner Spass zu zweit ist jederzeit möglich ohne Einschränkung. Ohne Hormone geht das einfach nicht. 

0

und weil sie sich Mio fach bewährt hat ist es trotzdem kein Dreck ? Dieser Kommentar spiegelt meine Meinung wieder das soll er um deine frage zu beantworten.

0

Was möchtest Du wissen?