Durchfall mit hohem Fieber beim Kleinkind - wie lang kann es andauern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich bin zwar keine Mutter :D, kann dir aber trotzdem einiges aus Erfahrung sagen!

Also so ein Magen-Darm-Virus kann unterschiedlich lang dauern, bei kleinen Kindern etwas länger als bei älteren! Da der Körper sich noch nicht so gut gegen die Bakterien wehren kann! Meistens aber dauert so ein Virus 5-7 Tage! Kann aber auch schon nach 3 Tagen vorbei sein! Bei kleinen Kindern ist es aber auch sozusagen normal, dass sie höheres Fieber haben als Erwachsene! Da wie schon oben gesagt, der Körper alles versucht, um die Bakterien herauszubekommen! Fieber hat man ja meistens dann, wenn der Körper gegen die Bakterien kämpft! Man sollte aber aufjedenfall ab 38,5-39 grad, das Fieber senken! Es gibt eigentlich keine andere Möglichkeit diesen Virus zu heilen, außer mit dem Zäpfchen, um das Fieber zu senken! Wie gesagt, nach ca. 5-7 Tage muss es vorbei sein! :)

Hoffe ich konnt dir etwas helfen^^

Der Flüssigkeits- und Mineralstoffverlust sollte mit einer Elektrolyt-Glukose-Mischung ausgeglichen werden. Diese bekommst Du in der Apotheke. Du darfst diese Deinem Kleinen ohne Bedenken geben. Weiter solltest Du bindende Nahrungsmittel anbieten (Karotten, geriebener Apfel, Banane, Kartoffeln, Reis). Ganz wichtig ist es, Deinen Kleinen ständig Getränke anzubieten (am besten Tee -Fenchel. Kamille oder Pfefferminz und natürlich Wasser).

Am Abend ist die Temperatur immer etwas höher, als am Tage. Du kannst zu dem Paracetamol zusätzlich Wadenwickel machen. Ist Deinem Kleinen das unangenehm, kannst Du auch Wickel um die Handgelenke machen. Das lassen sich die Kleinen eher gefallen.

Langsam sollte es mit Deinem Kleinen besser werden. Du solltest in jedem Fall den Arzt VOR dem Wochenende noch einmal aufsuchen, sollte keine Besserung eintreten!

Wir hatten das gleiche vor 2 Monaten. Sind mit unserer KLeinen dann spät abends noch ins KH gefahren, weil nichts mehr geholfen hat. Es wurde dann ein Harnwegsinfekt festgestellt. Das Fieber wurde erst besser, nachdem sie 3 Tage Antibiotika über die Vene bekommen hat. Würde Dir auf jeden Fall raten nochmal zum Arzt zu gehen.

Alles Gute

Also ich bin kein Arzt und weiß auch nicht ob das was ich vorschlage für ein 17 Monate altes Kind gut ist. Das beste was man gegen Durchfall machen kann ist sich in der Apotheke einen Elektrolyte-Drink zu holen... meistens ist man nach der Einnahme innerhalb von 30 - 60 Minuten wieder fit, weil genau das dem Körper fehlt. Ich würde aber auf jedenfall in der Apotheke die Apothekerin fragen ob man das bedenkenlos einem Kleinkind geben kann. (Ist eigentlich nur was zu trinken und sollte nicht schaden...aber besser vorsichtig sein)

Ja, vor allem mit dem Essen vorsichtig sein, geriebenen Apfel , trocken Zwieback, mehr nicht. Lass alle Milch und Zuckerhaltiges weg. Gaanz viel trinken, und Freitag auf jeden Fall zum Arzt, wenn es nicht aufhört, länger als 3, 4 Tage dürfte das wirklich nicht dauern!

Und erst langsam wieder mit dem Essen beginnen - nicht gleich Kuchen geben oder sonstigen Kram!

Hallo! mir geht es genauso...mein sohn 2 hat seit 2 wochen durchfall...war nicht nur einmal beim arzt..auch zäpfchen gegen fieber und erbrechen bekommen....essen tut er fast garnicht mehr...nur noch trinken...bin fix und fertig..seit 4 tagen warte ich jetzt auf das ergebnis von der stuhlprobe...habe seit 14 tagen so gut, wie nicht geschlafen..leide mit ihm mit..er weint viel und ist sehr blass...vorallem in der nacht ist es schlimm..weis auch nicht mehr was ich machen soll..der brechreitz ist aber jetzt weg seit 2 tagen und das fieber geht jetzt nicht mehr bis auf über 39 grad...hatte auch jetzt ein pulver bekommen was ich ins trinken rein machen soll, aber das hilft auch nicht...meine ärztin sagt mir nur,das wir das ergebnis abwarten müssen und dann kann sie gezielt vorgehen...rottavieren und samunellen haben wir ausgeschlossen, weil dann hätte ich es auch und meine grosse tochter..uns geht es aber gut...anfang januar hatten wir alle 3 den norovirus, aber das ging schnell vorbei....ich mache mir wirklich grosse sorgen...wer kann mir bitte helfen! Danke

Rufe auf jeden Fall den Arzt erst nochmal an, vllt kann er Dich per telefon beruhigen. Ein Darmvirus, so wie er im Moment grasiert, kann schon mal eine Woche dauern. Aber wenn Kinder so hoch Fieber haben, sollte man Wadenwickel machen, die ziehen das Fieber schnell runter, ich bin kein Freund von Chemie bei Fiebernden Kinder, Du musst einfach schauen, dass dein Kind viel Trinkt, sehr viel Anderes kann man bei diesem Magen-Darmvirus nicht tun, einen Virus kann man meist nicht mit Chemie bekämpfen, das sagte mir mein Arzt wenigstens mal. Du musst Dein Kind gut beobachten und gegebenen Falls nochmal zum Arzt, auch in der Nacht. Wichtig ist, dass es nicht austrocknet, das ist bei kindern immer die grosse Gefahr, so kleine Körper trocknen schnell aus! Gute Besserung für den Kleinen Mann! G.Elizza

Was möchtest Du wissen?