Durchfall, Krankmeldung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Prinzip ja. Du musst nicht zu sehr ins Detail gehen und kannst auch sagen, dass du eine Magenverstimmung hast bzw. dir schlecht ist - ins Detail gehen musst du da höchstens, wenn du ein ärztliches Attest vorlegen musst und selbst der Arzt wird das vermutlich etwas diskreter ausdrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es reicht anzurufen und mitzuteilen, daß du krank bist. Dann ab zum Arzt und AU, vielleicht auch ein Rezept holen. Die AU dann entsprechend der arbeitsvertraglichen Regelungen einreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht sagen, was Du hast sondern nur, dass Du krank bist. Spätestens nach drei Tagen dann aber zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst den Betrieb gar nicht in Kenntniss setzen, die Diagnose geht der Firma/ den Chef nichts an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?