Durchfall? bitte schnelle Antworten..

8 Antworten

einfach nur Apfelsaft trinken. Da ist soviel Glucose drinnen das du gut abführen kannst. Zusätzlich noch viele Bananen essen(falls du welche da hast). Was noch hilft ist viel Milch. Die wirkt durch ihren hohen Lactat-(Laktose)gehalt auch abführend!

Hausmittel gegen Verstopfung

Pflaumenkompott, Bauchmassage, Wasser auf nüchternen Magen – es gibt viele einfache Maßnahmen, welche die Darmaktivität anregen sollen. Doch können bei Verstopfung Hausmittel wirklich helfen? Ja, können sie – aber es braucht meist Geduld dafür. Denn im Gegensatz zu Medikamenten gegen Obstipation wirken Hausmittel in der Regel nicht sofort, sondern erst nach einigen Tagen. Versuchen Sie es mit folgenden Tipps gegen Darmträgheit:

  • Trinken Sie nach dem Aufstehen auf nüchternen Magen ein Glas Wasser oder Fruchtsaft. Das löst oftmals den Stuhlgangreflex aus. Alternativ können Sie es auch mit einem morgendlichen Glas warmen Wassers vermischt mit dem Saft einer halben Zitrone probieren.
  • Kaffee kann ebenfalls den Reflex zur Stuhlentleerung anregen, allerdings nur, wenn Sie kein gewohnheitsmäßiger Kaffeetrinker sind.
  • Eine morgendliche Bauchmassage vor dem Aufstehen unterstützt den Weitertransport des Speisebreies im Darm. Massieren Sie dazu etwa zehn Minuten lang den Bauch im Uhrzeigersinn – ausgehend vom rechten Unterbauch bogenförmig bis zum linken Unterbauch.
  • Pflaumen, Feigen und anderes Obst (frisch oder getrocknet) sowie Sauerkraut (als Gemüse oder Saft) können ebenfalls bei Darmträgheit helfen.
  • Ballaststoffe wie Leinsamen, Flohsamen und Kleie sind Füll- und Quellmittel - sie quellen durch Wasseraufnahme auf. Dadurch vergrößern sie den Speisebrei und machen ihn weniger hart. Das funktioniert aber nur, wenn Sie die Ballaststoffe zusammen mit viel Flüssigkeit einnehmen; anderenfalls verstärkt sich die Verstopfung.

Quelle: netdoktor.de

Entweder hast du Durchfall und musst seit 3 Tagen ständig aufs Klo, oder du hast Verstopfung und kannst seit 3 Tagen nicht auf die Toilette.

Katzenexperten unter euch? Meine Katze kotet nicht?:(?

Hallo! Meine Katze hatte vor ein paar Tagen etwas Durchfall und hat unverdautes Futter übergeben. :( jetzt geht es ihr wieder gut. Sie frisst, spielt, trinkt - verhält sich wie immer. Sie hat keinen harten Bauch und auch keine Schmerzen. Gekotet hat sie allerdings zuletzt gestern Mittag. Muss ich mir Sorgen machen? Ich habe schreckliche Angst, dass sie eventuell nun Verstopfungen bekommt! Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Immer nach Wasser trinken muss ich aufs Klo. Wieso? Und bei viel Wasser sofort WasserStuhl.

Kann nur sehr wenig trinken und muss dann immer aufs Klo. Heute wollte ich viel trinken, weil ich immer Kopfschmerzen habe im Sommer, doch dann bekam ich Durchfall also nur Wasser im Stuhl sonst nichts. Kann es sein das mein Körper schlecht Wasser aufnehmen kann. Also sehr wenig?

...zur Frage

Kann man loperamid zur Vorbeugung nehmen?

Ich habe oft Durchfall oder muss immer zu den ungünstigsten Zeiten aufs Klo. Wenn ich loperamid nehme, verstopft das dann? Also ich will vorbeugen, dass ich nicht aufs Klo muss.
Was kann ich tun?

...zur Frage

Sitze auf Klo und kann nicht trotz Abführmittel?

Hallo...Es ist ein wenig peinlich...Seit ca 1 Monat habe ich ein kleines Problem...Ich hatte Verstopfung und habe dagegen Abführpulver bekommen...Als ich es das erste mal genommen habe hat es auch funktioniert...Danach hatte Durchfall und danach dann kaum noch Stuhlgang aber trotzdem solche unglaublichen Bauchschmerzen im oberen Bauchbereich...Wenn ich dann aufs klo gehe dauert es sehr sehr lange bis überhaupt etwas kommt und wenn dann nur ein kleiner tropfen Durchfall...das habe ich seit ca. 2 wochen...ich habe ab und so schlimme schmerzen dass ich dann einfach das Abführmittel nehme auf die hoffnung dass es funktioniert...Gerade hatte ich auch sehr schlimme bauchschmerzen und musste dringend aufs klo...ich habe ca. eine halbe Stunde mit bauchschmerzen im oberen Bauchbereich auf klo gesessen...die bauchschmerzen kamen waren für ca eine Minute da sind wieder weggegangen für ca 5min und waren dann wieder da...so ging das die ganze Zeit...Habe dann Abführmittel genommen was jetzt auch komplett nichts bringt...es kommt einfach kaum was noch nicht einmal mit höchster Anstrengung...und wenn dann nur so ganz kleine mini Dinger die so klein sind dass sie kaum ins Klo fallen(sry für die Details...) ich möchte wegen so einer Kleinigkeit nicht zum arzt gehen deswegen wollte ich mal die Welt fragen.

...zur Frage

ABFÜHRMITTEL UND ESSEN?

Mir wurde heute abführmittel ins essen getan seitdem muss ich ständig aufs klo. Mir gehts schon schlecht und ich würde gerne was essen meine frage ist ob man was essen sollte denn ich habe angst das es durchs essen schlimmer wird und ich noch länger aufs klo muss. Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?