Durchfall beim Pferd durch Gras (Kann es gefährlich werden?)

3 Antworten

Normalerweise ernähren sich Pferde nur von Gras - was soll also daran gefährlich sein. In deinem Fall kommt es nur darauf an, ob da viel Gras auf den Weiden ist oder wenig. Wenn es wenig ist, dann wäre das gut für das Pony, wenn es eine fette Weide ist, dann wäre es nicht so gut, es sei den, das Pony hat sehr viel zu laufen um zu fressen.

Wenn die Pferde ganzjährig auf Koppeln stehen, ist nicht zu erwarten, das sie wegen jet diesem Gras eine Kolik oder andere Krankheiten bekommen werden. Das passiert nur bei Pferden, die den ganzen Winter ganz ohne Frischfutter gehalten werden und dann plötzlich ohne Umstellungszeit auf volle Weiden kommen.

Der Durchfall (vermutlich meinst du Kotwasser) kann aus sehr vielen Gründen sein. Stress (mit der Herde oder mit den Menschen), Darm ist nicht ganz gesund, Zähne sind nicht in Ordnung oder Parasiten lungern da rum.

Nr. 1 Tierarzt kommen lassen, das alles untersuchen und wenn da nix ist, dann bekommt das Pony ab da 200 g Bierhefe zu fressen, das sollte den Darm dann wieder soweit in Ordnung bringen, das das Kotwasser aufhört.

Viel Glück und lass mal hören.

5

Das problem ist, dass die besitzer keinen ta rufen wollen :-/

0
51
@hannax345

Na dann kannst du es nur mal mit der BT Bierhefe probieren das hilft auf jeden Fall etwas und schadet nicht.

0

Dieser Link gibt dir viele Informationen. Sprich mit den Besitzern des Ponnys darüber, aber eigentlich müssten Besitzer sich selbst auch gut um ein Tier kümmern, das setze ich einfach voraus:

http://www.tiermedizinportal.de/tierkrankheiten/pferdekrankheiten/durchfall-diarrhoe-beim-pferd/181718

5

Also den tierarzt haben sie noch nie deshalb gerufen :-/

0

Du kannst mal eine wurmkur geben kann sein dass es Würmer hat...

Heucobs für den Hund?

Guten Mittag liebe Communtity,

mein Hund frisst mit vorliebe die "Heucobs" (Pellets aus getrocknetem, klein geschnittenem Gras) unseres alten Pferdes. die sind natürlich dann eingeweicht und aufgequollen, aber eigentlich fressen Hunde ja nun nicht in rauhen Mengen getrocknetes Gras^^. Er frisst es auch eher "aus Prinzip", weil das PFerd die ja schließlich auch frisst -.-. Frisst das Pony nicht, rührt er die Teile auch nicht an! Die beiden sind sowieso recht "dicke" miteinander, gehen gemeinsam auf die Weide (PFerd grast, Hund rupft Gras und spuckt es aus), teilen sich die Möhren und eben auch das Futter ^^

Kann das irgendwie schädlich für den Hund sein? Ich kann mir das zwar nicht vorstellen, wollte aber doch mal lieber nachfragen. Ich würde es ihm ungerne verbieten, da vor allem das alte Pony besser mit Hund frisst als ohne Hund (und nein, das Pony steht nicht alleine sondern lebt in einer Herde!)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?