Durchfall bei kaninchen, aber schnell wieder weg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi du,

ahh, dass ist ungünstig. Solang er keine Aufgasungen zeigt und auch nicht dauerhaften Durchfall hat, würde ich erst einmal das Futter ein wenig eingrenzen und dann langsam erneut erweitern.

Was i.d.R. gut verträglich ist, sind Fenchel und frische Kräuter. Minze, Petersilie, Kamille, Zitronenmelisse u.s.w.

Versuch den kleinen Mann erst einmal damit und mit viel Heu umzustellen, so dass er sich langsam an das neue Futter gewöhnen kann.

Wenn es nicht besser wird, geb aber bitte unbedingt eine Sammelkotprobe von drei Tagen beim Tierarzt ab, damit nicht Kokzidien übersehen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann gut sein, dass das nur Blinddarmkot war. Dieser ist sehr weich und Kaninchen essen ihn auch regelmäßig aufgrund der Nährstoffe, die sich darin befinden. Jedoch solltest du die Sache im Auge behalten.

Schau am besten auch mal auf dieser Seite vorbei, da findest du mehr Infos dazu: http://www.diebrain.de/k-durchfall.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

langsam anfuettern ist extrem wichtig.Egal bei welchen Futter. Geh bitte mit den kleinen zum TA ..gute Besserung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?