Durchfall bei Babykatze!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht hat das Kätzchen Würmer? Ich würde aufjedenfall zum Arzt gehen, bei so kleinen Tierbabies kann es gefährich sein, haben noch nicht so ein gutes Immunsystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkicegirl
16.10.2011, 06:24

Oh ich wollte eigentlich Deine Antwort kommentieren und habe mich verdrückt :-) Na ja Du freust Dich :-) Nein ich habe ihn schon entwurmt denn als ich ihn und seine Geschwister gerettet habe, habe ich gleich als erstes nach Flöhen geschaut. Also habe ich ihn von den kleinen Viechern befreit und gleich entwurmt. Ich habe gerade doppelt Pech, da hier auf dem Stützpunkt zwar ein Tierarzt ist der aber Urlaub hat. Die nächste Praxis wie schon gesagt weiter weg ist und bei mir ist gerade erstmal Samstagabend. Ich beruhige mich jetzt mal da ich zuhause auch noch zwei Katzen habe und einer von ihnen als Baby auch mal furchtbar riechenden Durchfall hatte und heute geht es bestens. Ihm geht es ja ansonsten sehr sehr gut. Er ist wirklich anstrengend. Er springt und hüpft und läuft mir überall hinterher^^ Wie gesagt ansonsten geht es ihm sehr gut! Aber danke für Deine Antwort!

0

Hallo,

kannst Du nicht den Tierarzt wenigstens anrufen, damit er Dir sagen kann, was am Besten ist für das kleine Kätzchen. Weil sie ist halt noch sehr klein und bei Durchfall sollte da schon immer gleich was gemacht, da sie ja noch nicht viele Abwehrkräfte haben. Der kann Dir auf jeden Fall mit seinem Arztwissen genau sagen, was bei so einem kleinen Würmchen am besten ist und Du könntest Dir dann das Mittel in der Apotheke bestellen.

LG und alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß doch einfach mal die Katzenmilch weg . Vielleicht ist da ein Bestandteil drin den Deine Katze nicht verträgt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ändere mal das futter,meine kriegen von z.b.pate futter,ohne gelee und ohne stückchen futter immer 2 tage durchfall, oder die milch weglassen und nur wasser geben,ansonsten doch zum arzt-grüsse an alle usa-ler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Durchfall bleibt, musst du wohl oder übel zum Tierarzt.

Also Sofortmaßnahme würde ich vorschlagen:

erstmal KEIN Industriefutter und KEINE Katzenmilch, da der Durchfall möglicherweise daher rühren kann (viel Chemie, wenig Natur)

jenachdem was dir gerade zur Verfügung steht, koche ihm etwas Hühnchenfleisch oder fettarmen Fisch und gibt ihm zu trinken nur Wasser, evt auch entfettete, salzlose Hühnerbrühe.

fettarmer Naturjoghurt + Hüttenkäse helfen auch zur Beruhigung der Darmflora

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin, ich bin Tierarzthelferin und bei den kleinen ist es schwierig zu sagen, woran es liegt. Es können würmer sein, es kann die umstellung sein. Katzenbabys werden ab der 4. Woche mit katzenfutter zu gefüttert, das kannn zu durchfall führen. Katzenmilch mal weglassen und nur wasser geben mit normalem katzenfutter. Da katzenmilch sehr häufig zu durchfall führen kann. FIP kann man nicht ausschließen solange man keine Blutuntersuchung gemacht hat. Es kann auch Parvovirose sein, die bekannte katzenseuche, dabei bekommen die katzen auch durchfall, obwohl das nach 2-3 tagen dann blutiger durchfall wird, is auch immer schwierig zu behandeln. Häufig sterben die kleinen daran, also dran denken ab der 8. woche die erste impfung und nach 4 wochen die nächste, dann einmal jährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkicegirl
20.10.2011, 01:55

Vielen lieben dank, ich bin selber Ärztin nur leider keine Veterinärin. Ich habe einen kleinen Sack aus dem Wasser gezogen den zwei Kameraden und ich fanden dort waren neun kleine Katzen drinnen. Sieben haben überlebt, wir brachten Sie gleich zu dem TA hier auf dem Stützpunkt der zur Zeit des Durchfalls im Urlaub war. Entwurmt ist der kleine Mann schon und er war ungefähr schon 12 Wochen als wir Sie fanden. Nun da ich es erst am Freitagabend bemerkte und weit und breit kein Veterinär da war ich etwas unkonventionell und habe nachts aus der Praxis noch Kohletabletten geholt. Mir fiel nichts besseres ein, da ich mich bei Tieren nun wirklich nicht auskenne. Nun er hatte danach noch etwas Durchfall aber seit heute wird er wieder etwas dicker. Wir waren dann natürlich am Dienstag gleich hier bei dem Veterinär und man fand absolut gar nichts. Der kleine Mann hat einfach nur Durchfall. Aber er frißt spielt und trinkt und geht mir mit seiner trolligen Art manchmal echt auf die Nerven (vor allem wenn er wenn ich schlafe auf meine Zehen hüpft^^). Danke für Deine kompetente Antwort. Gruß Carina

0

Fahre zum Tierarzt, mein Rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?