Durchfall, Bauchkrämpfe, Erbrechen und fauliger Eigeruch auch dem Mund

3 Antworten

Geh ins Krankenhaus oder wechsel Deinen Hausarzt.............eine Ferndiagnose ist nicht möglich.

Ich tippe auf Faslschernährung und eben die Folgen darauß.

Ärzte leben von Kranken und von Medizin die sie verschreiben und nur die wenigstens werden dir also folglich wirklich helfen, denn sonst wären sie Arbeitslose.

Der Sinn der Heilkunde ist eh die Notwendigkeit eines Ärztes zu bannen, nicht noch 100 neue Ärzte und Fachrichtungen zu erschaffen.

Ärzte sind für Unfälle und Notsituationen gut, aber die vielen Krankheiten, tun wir uns selbst an, über viele Jahrzehnte schleichend.

Faste zwei Tage und trinke nur Wasser an diesen Tagen. Tags darauf, beginnst du mit rohen Früchten und nur Wasser, nicht zu viel und nicht durcheinander essen, also pro Mahlzeit Monokost und nicht mehr als 1-2 handvoll Früchte. Wenn du Hunger hast dann kannst du wieder rohe Früchte essen am Mittag, oder rohes Gemüse. Hast du dann wieder Hunger und erst dann, das dauert mindestensd bei Gemüse 3-4 Stunden, wieder Früchte. Du kannst auch irgendeine von diesem Mahlzeiten, ausser die morgends bis zum Mittag, mit ein wenig rohen Nüssen tauschen, oder rohen Pilzen. Dann dauert es aber mindestens 5-7 Stunden bis die verdaut sind und du wieder was essen kannst.

Trinke Wasser nur noch.

Somit sparst du dir den Weg zum Arzt und wirst fit werden. Mach das so mal 3-4 Wochen und schaue wie es dir dann geht, aber bitte nicht das unterbrechen, denn dann wirst du sofort wieder die Vergiftungserscheinungen zu spüren bekommen.

Wenn du dann den Unterschied kennst, kannst du entscheiden, ob du wieder den alten Pfad beschreiten willst, oder ob du den bessern Weg beibehalten magst.

Lese Bücher über Rohkosternärhung. Ein immer gutes Buch zum Augen öffnen ist Willst du gesund sein, vergiß den Kochtopf von Helmut Wandmaker. Darin steht eigentlich alles gut drin, auch wenns hart ist und bissel wie ne Predigt daher kommt, aber der Mann hat recht, weil es Naturgesetze sind.

Grüße

Danke für die ausführliche Antwort....aber ich ernähre mich eigentlich gesund:-) viel Obst und Gemüse

0
@Tatjana2501

Ja das wird sicher so sein. Aber Obst und Gemüse sind nur dann eine gesunde Ernährung, wenn sie die Ernährung ausmachen. Deine Gerüche, deine Beschwerden, lassn ganz klar auf Falschernährung schliessen.

Sonst hättest du das nicht, ich weiß ganz genau das das so ist, da es nur Auswirkungen sind und zwar von Fehlernährung. Du kannst ehrlich zu dir sein, oder dir was vormachen umd da drum rum zu kommen. Aber das wird dir nicht helfen...

Diese Beschwerden werden dich nun nicht gleich umbringen. Sie werden sogar wieder weggehen. Aber auf Dauer wird es sich mehr und mehr in Krankheiten äußern, ganz langsam über viele Jahre und Jahrzehnte.

Gruß

0

Vllt mal einen anderen arzt aufsuchen oder du gehst ins Krankenhaus wenns gar nich mehr geht

Alle 3 Tage Bauchkrämpfe und Durchfall

Ich nehme mal an, dass es Bauchkrämpfe sind, es sticht etwas unter dem Bauch, in minütlichen Abständen

Angefangen hat es vor ~2 Wochen als ich Nudeln mit verdammt viel Käse gegessen habe, der Käse war komisch "körnig", irgendwie spröde im Mund obwohl er flüssig war. Direkt danach hatte ich extreme Bauchkrämpfe und Durchfall. Seitdem habe ich ca. alle 3 Tage das gleiche, erst Bauchkrämpfe, dann Durchfall. Ich finde es widerlich wenn flüssiger Stuhl austritt, deshalb versuche ich das so schnell wie möglich zu beheben, ich werde mir wohl demnächst Kohletabletten kaufen um dem entgegenzuwirken.

Dann bleiben die Bauchkrämpfe aber trozdem da, was kann das sein?

...zur Frage

Zuerst Durchfall und dann Erbrechen?

Hallo,

Ich hatte Sonntag Nachmittag Bauchkrämpfe und kurz danach musste ich mich dann übergeben jetzt nach 2 tagen habe ich immernoch bauchschmerzen was aber denke ich mal normal ist.

An dem Essen kann es definitif nicht gelegen haben. Könnte es sein das es ein kleiner margen-darm Virus war ? Was mich nur wundert ist das ich zuerst durchfall hatte. Normalerweise muss man sich ja zuerst übergeben. Also ist das normal ?

...zur Frage

Kuchen mit Schimmel gegessen?! Was tun?

Ich habe einen Minikuchen mit Schokoglasur gegessen. Da ich mich gewundert habe, warum er so bitter schmeckt, habe ich mir den nächsten Minikuchen angeguckt. Fazit: Weißer Schimmelpilz/ Fell.

Ich habe nun einen Tag später immer noch diesen bitteren Geschmack im Mund!

Durchfall: Nein Erbrechen: Nein Magenschmerzen: Nein

Sodbrennen: Ja Halsschmerzen: Jein (Bitterer Geschmack)

Habt ihr einen guten Rat für mich?

VG Torben

...zur Frage

Nach Durchfall auch Erbrechen?

Hallo, mir ist Übel und ich hatte heute nach dem Aufstehen 1x Durchfall kann da noch Erbrechen hinzukommen? oder ist es jetzt mit Durchfall so das der magen nicht mehr betroffen ist?

Danke

...zur Frage

mundgeruch nach zähneziehen

mir wurden die zähne am freitag gezogen mir wurde gesagt das so ein fauliger geruch aus dem mund normal ist aber wie lange ist normal und ab wann sollt man das nachgucken lassen...und jetzt nicht so dumme antworten wie zähne putzen das tue ich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?