Durchfall - Waffeln, Kartoffelbrei, Spinat "erlaubt"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey, wichtig ist nur, dass die Lebensmittel, die du ist NICHT fetthaltig sind.

Ansonsten kannst du alles essen. Ganz schlecht sind Milch und Fleischprodukte. Kartoffeln kannst du essen, auch Brei, wenn keine Milch drinn ist. Spinat sowieso, weil kaum Fett drinn ist, nur Waffeln würd ich weglassen, wegen der Butter/Magerine und der Milch! Du darfst sonst aber auch Brühe und Nudeln (ohne fettige Soße!) und dergleichen essen :)

Bei Durchfall solltest Du viel trinken und am ersten Tag geriebene Äpfel und gekochte Möhren essen. Da der Körper beim Durchfall Wasser verliert ist es wichtig während der gesamten Zeit viel zu Trinken, mind. 2,5 Liter. Am besten stilles Wasser oder Tee zB Magen-Darmtee oder andere Kräutertees.

Am zweiten Tag kannst Du auch geriebene Äpfel essen und zB Zwieback, Haferflocken, zerdrückte Bananen, leicht gesalzene Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe, Reiswaffeln.

Wenn der Durchfall besser geworden ist kannst Du Salzkartoffeln essen oder Nudeln und Reis. Quarkspeisen mit frischem Obst ebenfalls

Gegen Bauchschmerzen oder Bauchkrämpfe kannst Du eine Wärmflasche auf den Bauch legen oder eine Buscopantablette nehmen. Gegen Durchfall helfen Kohletabletten.

Wenn Du etwas Essen willst, dann fang am Besten mit Reis an, es wäre gut, wenn Du heute den Darm noch etwas schonen würdest, wenn Du ihn mit den Milchprodukten wieder zub früh reitzt, kann es zu einem Rückfall kommen!

Gute Besserung! L.G.Elizza

Iss was dich anmacht, dein Körper kann es brauchen. Stark säurehaltige oder fetthaltige Sachen würde ich noch vermeiden. Fang mit kleinen Portionen an, mach langsam und warte ab wie es dir bekommt.

Kartoffelbrei und Spinat dürften dir keine Beschwerden machen.

Was möchtest Du wissen?