Durch welche Verhaltensweisen bzw. Maßnahmen vermeidet man Rückenschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rückenschmezen vermeidet man am besten durch Sport. Besonders gut geeigent ist Laufen, Walking und Powerwalking. Aber auch Radfahrem und Schwimmen tun dem Rücken gut. Wöchentlich eine Stunde im Sportverein mit einem Kurs für Rückengymnastik oder Bauch, Beine Po- Gymnastik. Alles was den Bauch stärkt, stärkt auch die Rückenmuskulatur. Also los geht.

Durch Reklinations-Übungen. Der Freiburger Arzt Dr. Walter Packi hat mit der Reklination eine Behandlungsmethode entwickelt, die bei vielen chro- nischen Schmerzpatienten sehr erfolgreich ist. Die Reklinations-Übungen ha- ben das Ziel, durch Muskelreize den Körper zur Selbstregulation zu veranlassen und dem Kör- per wieder eine problemlose Bewegungsdurchführung zu ermöglichen. Hauptübung bei Kreuzschmerzen, Ischias, Beschwerden in der Lendenwirbelsäule, Hintern, Hüfte, Oberschenkel und Wade. Mit dieser Übung soll insbesondere die Bauch- und Hüftbeugemuskulatur (Ilio-Psoas) wieder auf die normale Länge trainiert werden. Die Mindestrückneigung sollte mindestens 45 Grad sein. Diese Übung ist eine der wichtigsten Beweglichkeitsübungen, die man regelmäßig durchführen sollte. Hauptursache der Beweglichkeitsstörung sind in der Regel sitzende Tätigkeiten und Sportarten, die nach vorne in die Verkürzung trainieren z.B. Radfahren.

Gerade gehen. Vielleicht die Sitzposition öfters mal ändern falls du öfters sitz, bzw auch gerade sitzen.^^

Was möchtest Du wissen?