Durch welche Mittel kann man schnell wieder nüchtern werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also zunächst mal: "Jeder betrinkt sich mal gerne" nö, da kannst du nur für dich selbst sprechen.

Und dann gibt es kein Mittel das einen wieder nüchtern macht. Ist der Alkohol mal im Blut, dann bleibt er da so lange, bis der vom Körper gewährleistete Abbau (von ca. 0,1 Promille je Stunde) ihn wieder abgebaut hat. Sowas wie "den Alkohol ausschwitzen" oder mit Nahrung den Alkohol "aufsaugen" gibt es nicht. Das ist ein Gerücht!

Gegen Schwindelgefühle kann man mal raus an die frische Luft gehen und sich etwas bewegen, das bringt den Kreislauf wieder in Schwung. Und wenn einem schlecht wird, dann kann Essen generell hilfreich sein. Allerdings nichts was den Magen zusätzlich reizt, wie fettige Pommes oder dergleichen.

Generell ist es hilfreich während des Alkoholkonsums viel Wasser dazuzutrinken. Das wirkt schonmal der Dehydrierung entgegen, die der Alkohol mit sich bringt und man hat eine Chance, dass der Alkohol nicht vollständig aufgenommen wird, ehe die aufgenommene Flüssigkeit ins Freie drängt.

Was du auch bedenken solltest: Trinkst du sehr viel und schnell ohne Pause, dann hast du das Problem, dass in dem Moment, in dem dir schlecht wird noch gar nicht der ganze Alkohol, den du getrunken hast im Blut ist. Das passiert mit einer Verzögerung von etwa einer halben Stunde. Also selbst wenn du aufhörst, wenn du merkst, dass es dir nicht mehr gut geht, dann macht sich das was du in der vergangenen halben Stunde getrunken hast noch gar nicht bemerkbar. Also lieber langsam trinken und immer mal wieder eine halbe Stunde pausieren.

Dazu gibt es schlicht und ergreifend nur ein Mittel: abwarten! Der Alkoholabbau im Körper ist nicht zu beeinflussen, er beträgt etwa 0,1 Promille je Stunde. Alles andere ist nur Symptombekämpfung. (Wichtig speziell bei Teilnahme am Strassenverkehr)

Ich würde Brot, Brötchen oder Müsliriegel oder so etwas in der Richtung vorschlagen. Das "saugt" den Alkohol auf. Außerdem hilft Kaffee (vorzugsweise schwarz), da durch das Koffein ebenfalls die Wirkung des Alkohol eingeschränkt wird. Eine weitere Möglichkeit wäre etwas zB sehr scharfes zu Essen wodurch man erstens die Wirkung des Alkohols gedanklich zurückstellt und den Alkohol ausschwitzt, wo wir dann bei der letzten Möglichkeit wären, nämlich Sport zu machen wodurch man wie gesagt den Alkohol ausschwitzt (hilft auch gegen den Kater am Morgen danach).

eine heiße Brühe, wegen des Elektrolythverlustes und viel trinken.

Spaziergang.

koffeinhaltigen kaffee

Was möchtest Du wissen?