Durch welche Merkmale ist der '' homo oeconomicus '' gekennzeichnet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der zeichnet sich durch Individualismus, Egoismus, Ökonomie und Erwartungsmaximierung aus. Dabei sind ihm andere Menschen eher egal, er macht andere nicht nieder, um sich besser zu fühlen, es geht wirklich nur rein um ihn.

Das Beispiel mit dem Homo oeconomicus und seinem Date kennst du, oder? Das beschreibt ihn meiner Meinung nach ganz gut.

Aus welcher Sicht willst du den behandeln? Ethisch, wirtschaftlich, anders? Je nachdem sind andere Schwerpunkte zu setzen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Modell des Homo Oeconomicus beschreibt den Menschen als völlig wirtschaftlich und rational denkendes Wirtschaftssubjekt. Das bedeutet alles Entscheidungen auf dem Markt trifft der homo oeconomicus mit dem Ziel der Gewinnmaximierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurzerklärung:

Wissenschaftstheorie: Modell eines ausschließlich
„wirtschaftlich” denkenden Menschen, das den Analysen der klassischen
und neoklassischen Wirtschaftstheorie zugrunde liegt.
Entscheidungstheorie: Idealtyp eines Entscheidungsträgers, der zu
uneingeschränkt rationalem Verhalten (Rationalprinzip)
fähig ist und damit in der Mehrzahl der bislang im Operations Research
formulierten Entscheidungsmodelle unterstellt wird. Wirtschaftsethik:
Der Homo oeconomicus spielt als Schema für die Analyse
wirtschaftsethischer Probleme eine zunehmend wichtigere Rolle.Quelle:http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/homo-oeconomicus.html           LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?