Durch welche Gesetze wird die freie Pressefreiheit eingeschränkt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, eine "freie" Pressefreiheit gibt es nicht, nur die im Grundgesetz verankerte Pressefreiheit!

Die kann eigentlich nicht eingeschränkt werden.

Wie schon mein "Vorantworter" Unerwartet sagt, unterliegt die Presse mehr oder weniger nur ihrem eigenen Kodex, der bestimmte Arten der Berichterstattung ausschließt, also z.B. keine Namensnennungen bei Jugendlichen (im allgemeinen), das direkte Zeigen von schwerverletzten Opfern im Fernsehen (also "Sensationsbilder") und einiges mehr.

"Kritisch" könnte es werden, wenn eine Berichterstattung direkt die nationale Sicherheit gefährden kann - da wären stattliche Eingriffe in besonderen Fällen denkbar und evtl. unter bestimmten Voraussetzungen auch möglich. Die würden aber an sich schon gegen den Kodex des Presserats verstoßen.

Vor allem durch das Strafgesetzbuch. Hier gibt es so einige Paragraphen, die die Berichterstattung zum Schutze der Betroffenen einschränken: Beleidigung, Verleumndung, Veröffentlichung von Pornografie, Verrat diverser Geheimnisse, Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches etc. pp.

z. B. durch Persönlichkeitsrechte.

Was möchtest Du wissen?