Durch Weißheitzahhn ziehen evtl. den Trigeminus Nerv "beschädigt"

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich selber kann dir das nicht beantworten wie lange die schmerzen andauern da selber noch alle drin,aber kannte mal wen der hat sich 5 tage vor schmerzen gequält und gekrümmt wenn es dich iwie beruhigt ;(

Ein bischen beruhigt ja.Danke. Werde morgen noch abwarten. Dann gehe ich zum Neurologen. Kann ja wirlich sein, dass der Trigeminus Nerv etwas gereizt ist. Aber solche Schmerzen???

0

Wenn es der Oberkiefer gewesen wäre dann eher aber beim Unterkiefer unwahrscheinlich

Weisheitszahn gezogen, höllische Schmerzen und verdammt dicke Wange.. Bekommen den Mund nicht mehr zu, was tun?

Hallo, mir wurde gestern der linke Weisheitszahn im Unterkiefer gezogen.. Ich habe jetzt eine verdammt dicke Wange und höllische Schmerzen, trotz Schmerzmittel(ibu 600) sowie es beim schlucken wehtut.. Ich war eben in der Zahnklinik und die meinten zu mir, sie könnten mir die Fäden ziehen und die Wunde ausspülen.. Hört sich so weit okay an.. Aber die wollen die Fäden nicht neu machen.. Ich meine, die Wunde ist doch dann offen? Werde dann doch noch mehr schmerzen haben oder? Ich weiß echt nicht was ich machen soll, aber eins weiß ich! Ich will diese Schmerzen nicht mehr und ich möchte meinen Mund wieder zu kriegen...

...zur Frage

Wurzelbehandlung - Wurzel ganz entfernen?

Ich hatte vor einigen Tagen (Freitag) eine Wurzelbehandlung und weil zu allem Überfluss noch etwas drumherum entzündet war, entschließ sich meine Zahnärztin dazu den Zahn über das Wochenende auf zu lassen. Heute sollte also eine provisorische Füllung in meinen Zahn und ein anderer Zahnarzt piekste in meinen Kanälen rum und es tat ziemlich weh. Sprich, Wurzel ist doch noch enthalten. Meine Frage ist jetzt, ob die Zahnärztin geschlampt hat oder ob es ok ist, dass der Nerv noch da ist ?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten! :)

...zur Frage

Trigeminusneuralgie reha wo?

Ich möchte wegen meiner trigeminusneuralgie eine reha machen habe auch ms....komme psy Schicht nicht damit klar muss der Umgang lernen...wohne in Hessen...kennt ihr eine gute schmerzklinik mit psychologischen Ansätzen wo man nicht direkt mit medis gepumpt wird

Vielen Dank

...zur Frage

Schwellung Weisheitszahn OP

Hallo,

mir wurde heute rechts im Unterkiefer ein Weisheitszahn entfernt (hab zum Glück nur im Unterkiefer welche). Jetzt kühl ich schon den ganzen Tag und ich habe auch keine großen Schmerzen, dank Ibuprofen. Meine Frage, ich hab praktisch gar keine Schwellung worüber ich durchaus froh bin, aber kann es sein, dass das über Nacht noch schlimmer wird und muss ich auch noch mit nem Bluterguss rechnen oder wars das (zum Glück) dann schon?

Danke für Antworten.

...zur Frage

Kann das wirklich eine Trigeminusneuralgie sein?

Hallo!

Eine Trigeminusneuralgie wird im Netz wie folgt beschrieben:

*Eine Neuralgie hat eine typische Schmerzqualität. Es handelt sich um einen plötzlich einschießenden, elektrisierenden oder brennenden Schmerz, der immer an derselben Stelle vorkommt und auch nicht dauerhaft da ist.

Eine Neuralgie tritt typischerweise anfallsartig auf und kann durch bestimmte Reize (z.B. Bewegung, Berührung oder Kälte) ausgelöst werden.*

Mein Arzt meint nämlich, dass ich eine solche Gesichtsnerventzündung habe. ABER ich habe keinen plötzlich einschießenden Schmerz, der nach 2 Minuten wieder weg ist. Ich habe einen permanenten Schmerz, mal stärker, mal ein klein bisschen erträglicher.

Kann das demnach überhaupt eine Trigeminusneuralgie sein? Wenn es durch die Medis bis übermorgen nicht besser ist, will er mich zum Neurologen schicken. Der wird dann sicherlich bestätigen, dass es keine ist oder?

LG bourricot

...zur Frage

Schmerz bei Druck auf rechte Augenbraue...

Hallo :) Spüre ein heftigen Schmerz der (so scheint es mir jedenfalls) bis ins Gehirn reicht, sobald ich ganz wenig Druck von Unten auf meinen Augenbrauenknochen (also der Rand der Augenhöhle) ausübe... ist das schlimm? Weil ich links garnichts spüre, auch bei stärkerem Druck und rechts, wenn es einmal "ausgelöst" ist, auch ein bisschen weh tut bis der Schmerz weg ist. Also wenn ich genau diese eine Stelle da unter meiner Augenbraue treffe, dann kommt mir das wie ein Blitz vor, der in meinen Kopf schießt und dann kurz, aber dennoch höllisch wehtut bis der Schmerz dann langsam ausklingt... Ich hab schon irgenwas von Trigeminus gelesen, aber das scheint mir doch etwas weit hergeholt zu sein...

Weiß jemand was das sein könnte und wie man reagieren sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?