Durch was kan ich eine Zigarette ersetzen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo SaixPuppy, um es einfachzu sagen, nicht ersetzen, sondern den Gedanken daran vergessen. Es gibt einige teure Mittel in der Apotheke, aber es bringt dir so gut wie nichts, wenn du nicht aufwachst den Willen zu bringen, ich will nicht mehr Rauchen und auch nicht mehr dran denken. Wenn es dir immer wieder ins Gedächtnis kommt, dann nimm dir schnell ein Glas Wasser und schluck den Gedanken gleich wieder weg, daß ist der für jeden nicht der einfachste Weg, aber der Sichere und auch der Billigere.!!!

Am wirkungsvollsten ist es, Rauchen durch Liebe zu ersetzen.

Sie sind dabei mit dem Rauchen aufzuhören, aber Sie wollen gerade jetzt am liebsten eine rauchen? Machen Sie jetzt folgendes Experiment: Gehen Sie in sich. Fühlen Sie eine Zeit lang nur sich selbst. Stellen Sie sich den idealen Partner vor, der Sie uneingeschränkt liebt, so wie sie sind. Lassen Sie die Vorstellung eine Zeit lang wirken. Wollen Sie immernoch rauchen, oder hat das Verlangen nachgelassen? Wenn das Verlangen nachgelassen hat, wissen Sie jetzt was Sie suchen, finden und leben müssen, damit das Verlangen irgendwann ganz aufhört.

Da gibt es unglaublich viele Alternativen. Die Meistgenannte wird wohl der Kaugummi sein. Aber es ist nicht für viele nur dieses "was im Mund haben". Eine bessere Alternative fände ich "beschäftigt zu sein". Und zwar derart mit Geist und allem, dass man erst gar nicht auf die Idee kommt so etwas zu (b)rauchen :)

Überlegen wir doch mal die Gründe warum Raucher so häufig zum "Lungenbrötchen" greifen. Es geschieht aus folgenden Gründen:

  • Konditionierung... (wäre für mich unbedingt auf Platz 1 zu setzen !)

  • Langeweile...

  • Angst davor sonst zuzunehmen...

  • Gefühl der angeblichen "Freiheit"... Natürlich ein Brüller ! :-))

  • Es schmeckt einem tatsächlich... Muß unbedingt auf den letzten Platz !

Fazit: Man raucht hauptsächlich deshalb, weil der Körper/Geist es so gewohnt ist - der Geschmack (der es ja eigentlich sein sollte) besitzt nur eine untergeordnete Rolle dabei...

TimeosciIlator 25.01.2013, 11:00

Der beste Ersatz wird wohl ein Spaziergang durch einen würzigen Tannenwald sein. Eine gesündere Inhaliermethode wird man wohl schwerlich finden :-)

2

Du brauchst eigentlich nur einen eisernen Willen. Denke einfach immer daran, dass das Rauchen Deinem sicher noch jungen Körper schadet.

In der Apotheke gibt es verschieden Ersatzmittel, einfach beraten lassen, was dir am besten passt !! Alles Gute

Du sollst sie nich ersetzen, sondern drauf verzichten, sonst hast du das nächste "Suchtproblem". Oder willst du wieder anfangen iwann?

SaixPuppy 25.01.2013, 08:56

Egentlich wollte ich nicht wieder anfangen... aber ich hab gedacht wenn ich die zigarette ersetze, fällt es mir vielleicht leichter...

0
treblis 25.01.2013, 09:20
@SaixPuppy

Im ersten Moment ists leichter. Das Leben is aber noch viel, viel länger und da willste doch rauchfrei bleiben ;)

0

Huhu, als ich aufgehört hab zu rauchen, hat mir ein Strohhalm, den ich auf Größe einer Zigarette geschnitten hab, geholfen. Einfach so getan als ob und schon war die Lust weg ^^

Vielleicht hilft dir das auch?

Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur abraten Ersatzprodukte für deine Sucht zu KAUFEN, denn das ist nur geldmacherei, entweder du hörst auf oder nicht. Ich habe es auch ohne teure Produkte geschafft und rate jedem dringend von jeglicher Abzocke ab.

Es wird nicht einfacher so.

irgendetwas,was dir gefällt und was dich dauerhaft davon ablenkt...

Kaugummi soll helfen. Aber wenn du Ersatz brauchst, dan bist du nciht wirklich bereiT aufzuhören.

Versuch es mal mit Salzstangen. Dann hast du was in der Hand und so wirklich dick machen die auch nicht. :)

Strickzeug. Fahrrad fahren. Joggen. Nicht so viel darüber nachdenken.

Oder du versuchst es mal mit Akupunktur. Darüber hab ich nur Gutes gehört.

Ich sag' Dir jetzt mal was. Wer wirklich aufhören will, der hört auf. Alles andere sind Ausreden.

Ich schlage Kaugummis vor.

Was möchtest Du wissen?