Durch was fühlt ihr euch in eurer Freiheit eingeschränkt?

5 Antworten

Ich fühle mich vor allem durch meine eigene Physis eingeschränkt, zB Kurzsichtigkeit, chronischer Husten. Aber auch wenn Ich kerngesund wäre würde Ich mich zB dadurch unfrei fühlen dass ich nicht fliegen kann wie ein Vogel und Sauerstoff atmen muss.

Das ist schwierig - denn ohne Sauerstoff zu leben, wird wohl schwer möglich sein... von Luft und Wasser scheinen wir abhängig zu sein - sonst ersticken oder verdursten wir... das ist offenbar so gemacht worden... da ergeht es jedem Menschen gleich... ?

Aber was das Zusammenleben und die Gesundheit betrifft, kann man schon einiges vorantreiben und verbessern...

0

Ich weiss nicht wo Du lebst? Ich in Deutschland und Da gibt es keine Freiheit zumindestens nicht die Freiheit, wie ich Sie mir vorstelle.

- Versammlungsverbot

- Demonstrationsverbot

- Parteiverbot

- Berufsverbot

- Zeitungsverbot

- Radioverbot

- Fernsehverbot

-Auftrittsverbot

- CDverbot

- hier gibt es sogar Bekleidungsverbot

So lange wie sich hier nichts Radikal ändert, solange werden wir auch kein Rechtsstaat

Immerhin darf ich als Frau schon mal einer Arbeit nachgehen und selbst entscheiden ob und wen ich heiraten will! :D

Außerdem kann ich meine Freizeit so gestalten wie ich das will - lesen was ich will - mir anschauen was ich will.. mich für gute Projekte einsetzen ohne gleich geköpft zu werden... Ein ANFANG.

Aber es stimmt, dass die Freiheit noch in vielen Bereichen stark eingeschränkt ist...Aufklärungsarbeit... Menschenrechte und der Umstieg von Kapitalismus auf Gemeinwohl wäre nett... eine globale Verbesserung fördern wollen...

 Versammlungsverbot  --> Warum und wo darf man sich nicht versammeln?

- Demonstrationsverbot --> wenn etwas Böse/schlecht ist, darf man nicht demonstrieren? Wer sagt das? Warum das?

- Parteiverbot --> Was ist damit gemeint? Jeder kann wählen, wen er wählen will oder ungültig... Ich würde gerne eine Gemeinwohl-Partei wählen... ich würde sie auch gründen aber meine Sicherheitsbasis ist lahm und ich kenne mich damit noch zu wenig aus... derzeit sehe ich da ein paar Schwierigkeiten...

- Berufsverbot --> Ich darf arbeiten - allerdings fühle ich mich an den Arbeitsplätzen meist unfair behandelt und ausgenutzt... sie vertragen meist keine Kritik - keinen Widerspruch und vertragen es auch nicht gut, wenn ich Fragen stelle... oftmals... dann gehen einige davon gleich hoch... und unterstellen mir, dass ich keine Kritik vertrage - obwohl ich mich von denen einfach nur gemobbt fühle... Ich will nur faire Arbeitsbedingungen und ich würde gerne einer GUTEN Arbeit nachgehen... kollegial zusammenarbeiten und so was... aber das ist offenbar noch zu viel verlangt...

- Zeitungsverbot --> wie das? Zeitungen gibt es doch an jeder Ecke?

- Radioverbot --> Ich kann hier Radio hören...? Was meinst du damit?

- Fernsehverbot --> Ich kann immer fernsehen, wann ich will... aber es läuft kein so tolles Programm mehr, wie damals in meiner Kindheit... deshalb schau ich meist nur DVDs...

-Auftrittsverbot --> Warum das? Wo würdest du gerne auftreten

- CDverbot --> Warum keine CDs, wenn du sie dir selbst kaufst?

- hier gibt es sogar Bekleidungsverbot ---> du musst nackt herum laufen?

0
@DBKai

- deutsche Frau bekomme doch  Arbeit über den Existensminimum da hast Du aber trauer.Schau Dir mal den Mindestlohn an

- klar darfst Du, aber Gesetz den Fall Du willst garnicht, andere Steuerklasse - Benachteiligung

- Lesen was ich will. Aber nur wenns der Staat erlaubt, es sind schon mehr als eine Zeitung und mehr als ein Buch verboten worden .

- Wir haben in Wahrheit gut 10.000.000 (10 Mio.) Arbeitslose. Klar die nennt man anders, 1 Euro Jobber, Umschüler, früh Rentner aber die eint heit eines KEINE ARBEIT.

Wie würdest Du es den finden, bis Arbeitslos und bekommst Sozialamt-Kohle. So irgendwann bist Du alt genug wirst ausgesteuert bist nicht mehr Arbeitslos und??? bekommst Sozialamt-Kohle. Na Super.

- stell die mal vor Du bist Lehrer und Kandidierst für die falsche Partei (offiziel erlaubt aber nicht links) dann kannst Du deinen Job an den Nagel hängen.

- hast Du schon mal was von den "Böhsen Onkelz" gehört? Die haben Ihr Geld mit Downloads gemacht. Weil Sie im Radio und im Ferhsehn verboten waren.

 - Wie fandest Du es den im Dritten Reich, Radio Verbot, Auftritts Verbot und Bücherverbrennung,

Da konntest Du ja genauso: alle Zeitung lesen, hören was Du wolltest, Anziehen was Du wolltest, Glauben was Du wolltest.

Nur nicht das was VERBOTEN war

0

durch doofe Menschen

Ja - ich auch... durch Menschen, die böse Dinge tun und mit denen man (noch?) nicht gut reden kann.. :/ Nichts ausreden kann... keine Lösungen für bestehende Probleme sucht...

0

Mit wem wollen jungs sex?

Hört sich vll dumm an aber mit wem wollen jungs eig sex haben? Mit einem Mädchen dass sie lieben oder is es egal Hauptsache sex ? Und was is wenn ein junge (guter Freund) vorschlägt sex zu haben ? Was fühlt der denn ? Ich meine muss man das Mädchen denn auf irgendeine Weise anziehend finden oder geht das auch so ?

...zur Frage

Was haltet ihr von diesen beiden Sätzen?

"Nimm alles was du kriegen kannst und gib nichts davon zurück."

vs

"Gib heute alles was du geben kannst und du wirst morgen die Früchte deines Erfolges ernten können."

Kann man diese beiden Sätze je auf gute wie auch auf böse Weise ausleben? Hat jemand Beispiele?

Und nach welchem Satz lebt ihr eher?

...zur Frage

Dresscode an Schulen?

Hey brauche Gegenargumente für eine Kleiderordnung  an den Schulen. Habe erstmal dass die eigene Freiheit eingeschränkt wird. Als zweitens habe ich, dass die Schüler die Motivation verlieren in die Schule zu gehen, und es sich auch auf die Noten auswirkt, aber da bin ich mir noch nicht komplett sicher, denn warum würden sie die Motivation verlieren, wenn sie nicht das anziehen können was sie möchten ?

...zur Frage

Wer ist der Verfasser von dem Gedicht "Der alte graue Wolf"?

Habe dieses Gedicht im Internet gefunden aber ohne Autor.

Der alte graue Wolf

Langsam geht Er seine Wege, mühsam schleppt er sich voran, der alte graue Wolf

Ein müder ,trauriger und sehnsuchtsvoller Blick. Freiheit......so lange her. Einst zog Er mit seinem Rudel umher, durchstreifte die Wälder. Respektierte die Gesetze der Natur folgte nur seinen Instinkten....

Doch die Menschen meinten, in Ihrem niedrigen Denken ,,ER sei vermeintlich, das Böse der Welt"

Gefangen ist Er nun, warum...? Bestaunt wird Er von der Menschheit als Attraktion.

Doch ein kleines Kind, die Frage richtig stellt....

,,Warum hält man gefangen so ein schönes Tier?"

Das Böse, das sind wir ....!

...zur Frage

Wo fängt die Freiheit an und wo hört sie auf?

Ich habe mich für Gesunde Ernährung, Sport und eine bewusste Geisteshaltung entschieden die mich zu einem Selbstbewussten Menschen gemacht hat. Ich spaziere mit meiner Familie durch einen Park Menschen interessieren sich für mich, weil ich gelernt habe einfach ich selbst zu sein. Mich interessieren keine YouTube Kommentare mehr, ich schaue kein TV weil ich schon lange keinen mehr habe, die Zeitung dient nur noch als Kartoffelschälunterlage. Ich bereite mein essen schon lange bewusst selber zu, ernähre mich nicht mehr von Fastfood und Industrie dreck . Ich habe meine Mitmenschen aufmerksam auf mich gemacht, sie interessieren sich, ich habe etwas worüber ich wirklich reden kann, etwas was mein Leben zu etwas besseren gemacht hat, Erfahrung die ich teilen kann. Ich rede nicht mehr über Politik oder Fußballergebnisse oder sonstigen kram der mich aufregt sondern versprühe gute lauen. Meine Mitmenschen verändern sich zum Positiven. Ich wache auf und schaue auf die Realität. Ich bin übergewichtig, habe 5 Kinder die nur rumschreien, häng den ganzen tag vor dem Pc und dem Smartphone, mein Bewusstsein ist total verkrüppelt. Aber K.I. oder Politik oder sonstige menschen werden das schon für mich regeln. Ich gehe einen Weg und ich muss mich entscheiden. Eine erfundene Geschichte.

Ich habe einen Freund, übergewichtig, ernährt sich nur von Fastfood und Sitz vor dem PC.Redet ständig über Gewaltspiele . Ich habe ihn gefragt ob er Frei ist und ob er Glücklich ist und er hat auf beide fragen ja geantwortet. Und ich frage ob er nicht mal ein Monat radikal etwas verändern möchte. Spaziergänge, Menschlichen Kontakt, weg vom PC. Und er meint das ich ihm nur seine Freiheit wegnehmen möchte. Aber ich weiß aus eigener Erfahrung das das Leben bei einer besseren Qualität viel mehr Freiheiten hat.

Gibt es wirklich nur diese zwei Extreme? Ein Bewusstes Leben und sich gehen lassen? Und wo fängt die Freiheit an wenn ich jemanden die Freiheit nimmt weil man glaub das der jemand mit einer anderen Lebenseinstellung sich besser fühlt und so freier? Womit rechtfertige ich das jemanden seine Freiheit wegnehmen zu wollen, damit er sich besser fühlt. Ist Freiheit letztendlich nur eine Illusion?

...zur Frage

Sind die Regeln des Marktgeschehens eine Bereicherung oder Einschränkung?

Regeln grenzen die Freiheit des Marktgeschehens ein ; Sind sie in diesem Fall eine Bereicherung oder eine Einschränkung oder sind sie beides? Ich kenne mich damit nicht aus (ich arbeite noch nicht) und wollte euch fragen wie das eigentlich ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?